Reinhardt neuer Trainer beim SSV

Volker

Witzenhausen. Er ist wieder da und bald im Werra-Meißner-Kreis aktiv. Fußballtrainer Volker Reinhardt aus dem thüringischen Arenshausen, der in der vergangenen Saison einige Wochen den Gruppenligisten TSG Fürstenhagen coachte und dieses Amt vorzeitig aufgab, übernimmt ab sofort die Verantwortung beim Fußball-Kreisoberligisten SSV Witzenhausen.

„Wir haben gute Gespräche geführt, unsere Vorstellungen ausgetauscht und sind dann für eine gemeinsame Arbeit übereingekommen“, sagt Florian Best als sportlicher Leiter des SSV. Und auch Volker Reinhardt freut sich nach einer Pause als Trainer auf die neue Herausforderung. „Die Aufgabe in Witzenhausen ist zwar knifflig, doch ich bin guten Mutes, dass wir aus der prekären Tabellensituation herauskommen“, so der neue SSV-Coach.

Die SSV-Spieler wurden gestern über den Wechsel informiert, nachdem Interimstrainer Sascha Jank schon im Vorfeld angekündigt hatte, die Mannschaft nur bis zur Winterpause zu betreuen. (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.