B-Junioren verteidigen mit 0:0 Platz sieben

KSV Hessen punktet in Darmstadt

Hielt seinen Kasten sauber: Valentin Kliebe. Archivfoto: Malmus

Darmstadt. Ohne sieben Leistungsträger, die der U 19 im Abstiegskampf halfen oder kurzfristig ausgefallen waren, gelang der U 17 des KSV Hessen Kassel in der Fußball-Hessenliga ein Achtungserfolg. Die Junglöwen trennten sich wie im Hinspiel unentschieden vom SV Darmstadt 98. Durch das 0:0 bei den Lilien verteidigten sie Platz sieben.

Zunächst bewahrte Valentin Kliebe mit Glanzparaden die tief stehenden Gäste vor dem Rückstand. Glück hatte der KSV, als die Lilien nur die Latte trafen (25.). Mitte der zweiten Halbzeit kam Kassel, das mit acht Spielern des jüngeren Jahrgangs aufgelaufen war, sogar zu drei hundertprozentigen Chancen. Doch Tom Schöfer (61.), Janik Ziegler mit Pfostenschuss (70.) und Toni Koster (75.) brachten den Ball nicht im Tor unter.

„Das wäre die Krönung gewesen, wenn wir noch gewonnen hätten“, sagte der zufriedene Trainer Claus Schäfer. „Ehrlich gesagt, wäre ein Sieg auch nicht ganz gerecht gewesen. Den einen Punkt haben wir uns aber verdient.“

Schon am Mittwoch (19 Uhr) geht es für die U 17 weiter. Zum Hessenpokal-Viertelfinale gastiert sie bei Liga-Konkurrent Wieseck. (srx)

Kassel: Kliebe – Schöfer, Michel, Rapp, Werner (56. Waurich) – Koch, Eysel, Wieland – Urbano (60. Koster), Bandowski (72. Baykan), Ziegler (79. Alter).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.