Fußball: Oberliga-Absteiger verlängert mit drei Spielern / Trio aus eigenem Nachwuchs

05-Kader bald komplett

Bleibt beim Oberliga-Absteiger Göttingen 05: Vivakaran Paramarajah (rechts, gegen Jeddelohs Keven Oltmer) wechselte in der Winterpause von Sparta Göttingen zu den Schwarz-Gelben. Foto: Jelinek/gsd

Göttingen. Nein, von einer gemütlichen Sommerpause kann bei Göttingen 05 wahrlich keine Rede sein. Denn hinter den Kulissen bastelt der Absteiger aus der Fußball-Oberliga intensiv am Team für die neue Landesliga-Spielzeit. „Ich habe eine Liste vorgelegt, mit wem ich weiterarbeiten will. Und ich habe dem Vorstand mitgeteilt, auf welchen Positionen wir nachbessern müssen, und welche Spieler ich mir als Neuzugänge vorstellen kann“, sagt der neue Trainer Arunas Zekas.

Der Litauer hat als Coach der abstiegsgefährdeten A-Junioren derzeit noch alle Hände voll zu tun, mit seinem aktuellen Team den Klassenerhalt in der Niedersachsenliga zu schaffen. Aus seiner Mannschaft haben es aber schon drei Spieler in den Landesliga-Kader geschafft. Finn Daube, Miguel Bodenbach Martin sowie Giulian Thunert sind in ihrem ersten Jahr bei den Senioren in der sechsthöchsten Spielklasse dabei.

Zweiter Torhüter sagt zu

Alle drei Akteure sammelten in der abgelaufenen Saison bereits Oberliga-Erfahrung. Stürmer Daube absolvierte drei Oberligapartien, erzielte für die U 19-Mannschaft bislang neun Tore und ist somit der treffsicherste Spieler der Zekas-Elf. Bodenbach Martin war in vier Oberligaspielen dabei. Für die U 19 erzielte der Mittelfeldspieler vier Tore. Thunert ist Defensivspieler und Kapitän der A-Junioren. Er kommt auf vier Einsätze für die Oberliga-Mannschaft der vergangenen Serie. Weil die berufliche Situation noch nicht geklärt ist, steht hinter Thunerts Engagement aber noch ein Fragezeichen.

Präsident Jens Handkammer und der Sportliche Leiter Jan Steiger verlängerten gestern aber auch die Verträge von drei Spielern des bisherigen Kaders. Clemens Zöllner, Christoph Schlieper und Vivakaran Paramarajah vergrößerten den bisherigen 05-Kader auf jetzt 16 Spieler, darunter mit Jannik Psotta (SVG Göttingen), Lars Witschewatsch (SV Eschwege) und Maximilian Schilling (FC Bad Oeynhausen) bislang drei Neuzugänge.

Nach Robin Windel hat mit Zöllner jetzt auch der zweite bisherige Torwart für die kommende Spielzeit zugesagt. Der 25 Jahre alte Student wechselte erst in der Winterpause von Sparta Göttingen zu den Schwarz-Gelben und kam in der Rückrunde zu zehn Einsätzen.

Ebenfalls vom Bezirksligisten Sparta wechselte Paramarajah im Winter zu den Schwarz-Gelben. Der laufstarke 21-Jährige ist flexibel einsetzbar und kam in neun Oberligapartien zum Einsatz – immer von Beginn an. Und auch Schlieper, der bereits in den A-Junioren unter Trainer Zekas spielte, bleibt im Maschpark. Der 21-Jährige absolvierte 18 Partien als Innen- und Außenverteidiger, stand dabei in 16 Spielen in der Startelf.

Von Ralf Walle

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.