1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball regional
  4. Landesliga Braunschweig

Drei Punkte und ein Platzverweis: Der SSV Nörten-Hardenberg gewinnt beim TSC Vahdet Braunschweig

Erstellt:

Kommentare

Szene aus dem Heimspiel gegen Lehndorf: Jannik Psotta (rechts) und Co brachten am Sonntag drei Punkte aus Braunschweig mit. Archi
Szene aus dem Heimspiel gegen Lehndorf: Jannik Psotta (rechts) und Co brachten am Sonntag drei Punkte aus Braunschweig mit. Archi © Ottmar Schirmacher

Die Fußballer des SSV Nörten-Hardenberg dürfen nach dem 3:2 (1:1)-Sieg beim TSC Vahdet Braunschweig optimistisch dem Doppelspieltag in der Landesliga am kommenden Wochenende mit dem Spitzenspiel beim MTV Wolfenbüttel (vorverlegt auf Freitag, 19 Uhr) und dem Derby bei der SVG Göttingen (Montag, 15 Uhr) entgegensehen.

Braunschweig – Ehe der SSV auch das vierte Auswärtsspiel mit einem Tor Vorsprung zu seinen Gunsten entschieden hatte, lagen einmal mehr spannende 90 Minuten hinter dem Team von Trainer Jörg Franzke. Weil der SSV anfangs nicht konzentriert agierte, hieß es plötzlich 0:1. Ganz wichtig für den Tabellenzweiten war der Ausgleichstreffer von Rudolph Sekunden vor dem Pausenpfiff. An diese Dominanz knüpften die Nörtener nach Wiederbeginn an und stellten dank des Torinstinktes von Nils Hillemann die Weichen auf Sieg. „Nach dem Gegentor haben wir auf Viererkette umgestellt. Die Phase mit dem 2:1 und 3:1 war ausschlaggebend für unseren verdienten Sieg“, so das Fazit von Franzke. Nervenschonend hätten die Schlussminuten laufen können, wäre Steinhoff nicht mit einem Elfmeter (80.) an Vahdet-Keeper Genetriempo gescheitert. Aber der SSV bewies Routine und Nervenstärke.

Vorerst fehlen wird Keeper Dominik Hillemann, der in der hektischen Schlussphase das Schiedsrichtergespann kritisierte und dafür Rot sah.

SSV: Koch - Keseling, Zeibig, Stief, Baar - Westfal, Psotta (78. Friebe), Rudolph, Steinhoff - Zimmermann, N. Hillemann (81. H. Sinram-Krückeberg).

Tore: 1:0 Hajdaraj (29.), 1:1 Rudolph (45.), 1:2/1:3 N. Hillemann (54./59.), 2:3 Piskin (63.)  

(Ottmar Schirmacher)

Auch interessant

Kommentare