Dem Abstieg wieder etwas näher

05 feuert Talent-Trio, 1:2 bei MTV

Marko Akcay

Wolfenbüttel. Fußball-Landesligist Göttingen 05 ist dem Abstieg in die Bezirksliga am Mittwochabend wieder ein Stück näher gekommen.

Beim MTV Wolfenbüttel gab es eine 1:2 (1:2)-Niederlage. Neuzugang Benjamin Zackenfels brachte 05 zwar mit 1:0 (12.) in Führung. Doch in der 17. Minute glich Sankovic aus, kurz vor der Pause gelang Lengo das 2:1 für den MTV.

Wirbel gab es bei den 05ern schon vor dem Mittwoch-Spiel: Die Schwarz-Gelben feuerten das Talente-Trio Marco Akcay, Miguel Bodenbach und Finn Daube per sofort. Das Trio hatte seinen Wechsel zu Bezirksligist Sparta bekannt gegeben, was bei 05 in der gegenwärtigen Saisonphase mitten im Abstiegskampf sauer aufstieß.

Die A-Junioren von 05 spielen heute in der Niedersachsenliga um 18.45 Uhr beim VfV 06 Hildesheim. (gsd) Foto: nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.