1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball regional
  4. Landesliga Braunschweig

Jörg Franzke übernimmt zur neuen Saison den SSV Nörten-Hardenberg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nörtener Trio: (von links) Teammanager Detlef Ott, Neu-Trainer Jörg Franzke und Dominik Hillemann, der Ott als Teammanager folgen wird.
Nörtener Trio: (von links) Teammanager Detlef Ott, Neu-Trainer Jörg Franzke und Dominik Hillemann, der Ott als Teammanager folgen wird. © SSV Nörten-Hardenberg

Der Nachfolger für den am Saisonende beim Fußball-Landesligisten SSV Nörten-Hardenberg als Trainer ausscheidenden Jan Diederich steht fest: Zur Spielzeit 2022/23 übernimmt der 40-jährige Jörg Franzke, derzeit noch beim Kreisligisten FC Hettensen-Ellierode im Amt, die Verantwortung bei den Schwarz-Gelben.

Nörten-Hardenberg- Eine Veränderung gibt es dann auch auf der Position des Teammanagers, auf der Torhüter Dominik Hillemann dem langjährig tätigen Detlef Ott nachfolgt. Das teilte der SSV am Sonntag mit.

„Wir freuen uns, dass wir mit Jörg Franzke einen jungen und ambitionierten Trainer verpflichten konnten. Jörg hat in den vergangenen acht Jahren erfolgreich den FC Hettensen-Ellierode trainiert, der unter seiner Führung in die Kreisliga aufgestiegen ist. Er passt mit seinem Engagement und seiner Arbeit - besonders mit jungen Fußballerspielern - nach Nörten. Der SSV freut sich auf eine erfolgreiche Zeit mit Jörg, der in den kommenden Jahren auch eine mögliche Verjüngung der Mannschaft einleiten muss“, beschreibt Ott den künftigen Coach.

„Dass ich vom SSV Nörten als möglicher Trainer kontaktiert worden bin, hat mich sehr gefreut. Dieses Vertrauen in meine Person möchte ich gern bestätigen. Wir haben sehr gute Gespräche geführt und einen gemeinsamen Nenner gefunden. Das hat mich überzeugt. Zustimmung für meinen Wechsel zu einem Landesligaverein gibt es auch von meiner jetzigen Mannschaft, die mit ihrem Leistungswillen zu meinem Werdegang wesentlich beigetragen hat“, erklärt der künftige Nörtener Trainer.

Die Fußball-Laufbahn von Franzke begann in der Jugend der JSG Hardegsen. Danach wechselte er im Herrenbereich zur SVG Göttingen. Über SC Göttingen 05, SV Groß Ellershausen und NK Croatia Göttingen kehrte er zur SG Hettensen-Ellierode zurück.   (Ottmar Schirmacher)

Auch interessant

Kommentare