Landesliga: Anstoß an der Bünte Sonntag um 15 Uhr

Der SSV Nörten-Hardenberg empfängt Kästorf

Gelingt Sonntag der erste Saisonsieg? Der SSV Nörten mit (von links) Tim Armbrecht, Jannik Psotta, Tobias Stief und Michael Horst trifft auf Kästorf. Archivfoto: Hubert Jelinek
+
Gelingt Sonntag der erste Saisonsieg? Der SSV Nörten mit (von links) Tim Armbrecht, Jannik Psotta, Tobias Stief und Michael Horst trifft auf Kästorf.

Mit einem 3:0-Auswärtssieg bei Bezirksligist TuSpo Petershütte ist Landesligist SSV Nörten-Hardenberg am Mittwochabend in die vierte Runde des Fußball-Bezirkspokals eingezogen.

Nörten-Hardenberg - Jannik Psotta (25./90.+1) und Lucas Duymelinck (85.) machten den verdienten Sieg des Favoriten perfekt. „Petershütte hat kämpferisch gut dagegengehalten, aber wir haben das Spiel im Griff gehabt“, bilanzierte SSV-Teammanager Detlef Ott. Der freut sich nun in der vierten Runde dieses Wettbewerbes auf ein Heimspiel gegen den 1. SC Göttingen 05. Das ziemlich sicher attraktivste Los, welches der SSV bekommen konnte. Gespielt wird allerdings erst Ostermontag - das ist am 18. April 2022.

Bis dahin sind noch eine Menge Punkte in der Landesliga zu vergeben. Die ersten drei gibt es beispielsweise am Sonntag ab 15 Uhr an der Bünte, wenn der SSV Kästorf seine Visitenkarte in Nörten-Hardenberg abgibt. Diese Partie sollte ursprünglich in Kästorf stattfinden, weil dort allerdings die Bundeswehr gerade eine große „Feldeinsatzübung“ abhält, wurde das Heimrecht getauscht.

So starten die Jungs von Trainer Jan Diederich auf heimischem Geläuf zum vierten Anlauf auf den ersten Saisonsieg. „Wir sind spielerisch da, wo wir hinwollen. Das passt. Aber wir müssen unsere Chancen nutzen. Das wird Zeit“, verdeutlicht Ott. Große Hoffnung setzt man beim SSV auf Lucas Duymelinck. Der war in den vergangenen Wochen als Flut-Helfer im Ahrtal. Mittwoch im Pokal stand er über 90 Minuten auf dem Platz. Vielleicht bringt seine Rückkehr die fehlende Durchschlagskraft.  (Marco Washausen)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.