Landesliga: Siegesserie des SSV reißt daheim

Nörten-Hardenberg verliert 0:2 gegen Lamme

Seitfallzieher: Lucas Duymelinck versucht hier artistisch zum erfolg zu kommen - allerdings erfolglos.
+
Seitfallzieher: Lucas Duymelinck versucht hier artistisch zum erfolg zu kommen - allerdings erfolglos.

Die Erfolgsserie des SSV Nörten-Hardenberg in der Fußball-Landesliga ist gerissen.

Nörten-Hardenberg - Mit 0:2 (0:1) verloren die Schwarz-Gelben nach vier Siegen in Serie am Sonntag vor 100 Zuschauern an der Bünte gegen den TSV Germnia Lamme.

Mit einfachem Fußballhandwerk kam der Gast zum Erfolg. Die defensiv gut organisierten Lammer hatten allein Interesse daran, den Spielfluss der Nörtener zu unterbinden. Dennoch bestimmt der SSV das Geschehen und kam auch zu Chancen. Ein schwerer Schnitzer von Zeibig führte zum 0:1. Ebenfalls unglücklich agierte Nils Hillemann, der einen Elfmeter (71.) über das Tor schoss. Zudem gab es Gelb-Rot für Stief (72.). Dementsprechend gelaunt war SSV-Trainer Jan Diederich. „Gegen so einen Gegner zu verlieren, tut doppelt weh. Aber wir haben uns heute nicht klug angestellt.“ - Tore: 0:1/0:2 Schuller (41./90.+2.).

SSV Nörten-H.: Koch - Rüffer, Keseling, Zeibig, Baar - Stief, Psotta (70. Grube-Koch), Steinhoff (70. T. Armbrecht), Sinram-Krückeberg (66. M. Horst) - Duymelinck, N. Hillemann   (Ottmar Schirmacher)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.