Fußball-Landesliga

Neue Sponsoren für Göttingen 05 aus Asien

+
Derby-Duell: Landolfshausens Lukas Tappe (links) gegen den 05er Vivakaran Paramarajah.  

Göttingen. Keine Pause am Tag der Deutschen Einheit und somit eine englische Woche für die Teams in der Fußball-Landesliga. Drei Mannschaften aus der Region haben dabei Heimrecht. Spielbeginn ist um 15 Uhr.

TSV Lamme - Göttingen 05. Die 05er können sich über neue Sponsoren freuen. Ein Konsortium aus Thailand hat die Förderung der ersten Mannschaft zugesagt, heißt es in einer Klubmitteilung der Schwarz-Gelben. Über die Höhe wurde (wie überraschend) Stillschweigen vereinbart, es soll sich um einen fünfstelligen Betrag handeln. Da der 2. Vorsitzende Michael Wucherpfennig beruflich oft in Südostasien zu tun hat, darf angenommen werden, dass er für den Deal gesorgt hat. 05-Verhandlungspartner Sukhum Chawla sah bereits mehrere Spiele des Klubs.

Der zweite Sponsor ist die Firma Watchme International Ltd. aus Hong Kong mit Inhaber Thomas Leung. Er soll zunächst nicht angetan von der Förderung gewesen sein. Erst der Ausbau der Jugendarbeit soll ihn bewogen haben, wieder in Gespräche und als Sponsor einzusteigen. „Es geht um reines Sponsoring, keiner der Förderer nimmt Einfluss auf die Vereinsführung“, heißt in der Vereinsmitteilung weiter.

Darüber hinaus bestätigte Wucherpfennig die HNA-Meldung vom Montag, als 2. Vorsitzender nach der nächsten Mitgliederversammlung nicht zur Verfügung zu stehen. Dabei nahm er Bezug auf eine anonyme Email an Göttinger Medien, in der es heißt, er habe Ärger mit dem übrigen 05-Vorstand. Durch seinen Abgang kommt der Klub auch nicht in eine finanzielle Schieflage. Unterdessen hat 05 Konstantinos Drizis (27, zuletzt Hildesheim) zurückgeholt. Ein weiterer Neuer soll in der Winterpause kommen.

Nach dem verschenkten Sieg in Landolfshausen (1:1) ist die Partie bei Neuling Lamme schon das nächste Auswärtsspiel für die Schwarz-Gelben. Lamme hat 05-Nachbar Weende am Sonntag gerade sechs Stück eingeschenkt, ist dadurch beflügelt.

SCW Göttingen - Fortuna Lebenstedt. Die Weender sind nach dem 2:6 gegen Lamme nach nur neun Spielen mit 24 Gegentreffern zur Schießbude der 6. Liga avanciert. Torabsicherung ist angesagt.

TSV Landolfshausen/Seulingen - Lehndorfer TSV. Beobachter attestierten den TSVern am Samstag gegen 05 eine schwache Leistung. Kann der TSV sie gegen den Neuling wieder geraderücken?

SC Hainberg - TSV Hillerse. Der SC sollte eigentlich in Lengede spielen, tritt nun aber zuhause gegen Hillerse an, das gegen Lebenstedt nur zu einem 1:1 kam. (haz/gsd-nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.