1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball regional
  4. Landesliga Braunschweig

SSV Nörten-Hardenberg macht gegen den SC Gitter das halbe Dutzend voll

Erstellt:

Kommentare

Schon in der vierten Minute eröffnete Lucas Duymelinck den Nörtener Torreigen. Gitter-Keeper Thorben Hoffmann musste noch fünf weitere Male hinter sich greifen.
Schon in der vierten Minute eröffnete Lucas Duymelinck den Nörtener Torreigen. Gitter-Keeper Thorben Hoffmann musste noch fünf weitere Male hinter sich greifen. © Ottmar Schirmacher

Fußball-Landesligist SSV Nörten-Hardenberg hat seine offene Rechnung mit dem SC Gitter eindrucksvoll beglichen. Am Sonntag gewann die Mannschaft von Trainer Jan Diederich mit 6:0 (3:0) an der Bünte und revanchierte sich damit für die Pleite aus dem Hinspiel.

Nörten-Hardenberg - Als Duymelinck nach gerade einmal vier Minuten zum ersten Mal den Ball per Kopf im Gehäuse der Stahlstädter untergebracht hatte und kurz darauf Psotta und Steinhoff auf 3:0 nachlegten, schien sich gegen den harmlosen Abstiegskandidaten ein Torfestival abzuzeichnen. Dazwischen hatte Zeibig noch einen Elfmeter neben das Tor geschossen. Gerade weil die Elf aus Salzgitter im ersten Durchgang kaum in der Nörtener Hälfte auftauchte, gab es bei einigen SSV-Akteuren sicher Gedanken, wie man das Hinspiel gegen diesen Gegner verlieren konnte.

„Das war ein einseitiges Spiel. Gitter war mit den sechs Gegentreffern gut bedient. Wir wollten es besser machen als im Hinspiel. Das ist uns gelungen“, sagte SSV-Trainer Jan Diederich. Am Ende erspielten sich die Hausherren in der einseitigen Begegnung einen ungefährdeten Sieg. Der nicht in seinem Eifer zu bremsende Steinhoff forderte mit seinem Volleyschuss vom Strafraumeck den Beifall der knapp 100 Zuschauer heraus. (Ottmar Schirmacher)

SSV: D. Hillemann - Keseling (69. M. Horst), Gemende, Zeibig, Bruns - Psotta, Steinhoff, Sinram-Krückeberg (73. L. Armbrecht), T. Armbrecht - N. Hillemann, Duymelinck

Tore: 1:0 Duymelinck (4.), 2:0 Psotta (11.), 3:0/4:0 Steinhoff (19./49.), 5:0/6:0 N. Hillemann (72./78.).  

Auch interessant

Kommentare