Fußball-Landesliga: Bescheidenes Ziel ist erneut der Klassenerhalt

SCW setzt auf Kontinuität

SCW-Neuzugang: v.l. Trainer Mark Zimmermann, Lennart Alberding mit den Co-Trainern Stefan Schwörer und Ansgar Luchte. Foto: Jelinek/gsd

Göttingen. Bisher hat Fußball-Landesligist SCW Göttingen lediglich zwei Neuzugänge zu vermelden, Lennart Alberding vom TSV Bremke/Ischenrode und Achim Löffler vom TSV Limmer. „Wenn sich da noch in den nächsten Tagen etwas ergibt, werden wir sicherlich noch den einen oder anderen Spieler verpflichten“, sagt SCW-Trainer Marc Zimmermann.

Vom erst 19-jährigen Alberding verspricht sich Zimmermann Einiges. „Lennart ist leistungsbereit, er möchte sich die Möglichkeiten bei uns schaffen, sich weiterzuentwickeln. Wir haben ihm die rechte Verteidigerseite angeboten, er kann aber auch im rechten Mittelfeld spielen“, so Zimmermann. Löffler ist gelernter Innenverteidiger.

Ansonsten aber setzen die Göttinger Nordstädter in ihrer zweiten Landesligasaison in Folge bis auf wenige Abgänge auf denselben Kader. Mit einem recht bescheidenen Etat von 10 000 Euro gehen die Weender in die kommende Spielzeit. „Mit einem so kleinen Etat kann es für uns lediglich um den Klassenerhalt gehen, zumal es fünf Absteiger gibt“, sagt Zimmermann. Denn die Aufsteiger seien sehr stark, der FC Grone werde sicherlich im Tabellenmittelfeld mitspielen können.

Liga-Start bei Göttingen 05

Die Stärken seines Teams sieht er in der mannschaftlichen Geschlossenheit. „Wir sind solide und versuchen, es mit Kontinuität zu machen in dieser Liga“, betont der SCW-Coach. Am Spielaufbau werde in den nächsten Wochen verstärkt gearbeitet, um sich auch die nötigen Torchancen zu erspielen. „Gegen Hainberg haben wir in der ersten Halbzeit nichts Konstruktives herausgespielt, in der zweiten Halbzeit war es dann besser“, blickt Zimmermann noch einmal auf den 4:1-Sieg im Sparkasse Göttingen Cup zurück, als der SCW zur Pause 0:1 hinten gelegen hatte.

Das erste Punktspiel in der Landesliga ist für die Weender wie schon im Vorjahr ein Lokalderby. Dann erwartet Göttingen 05 am Sonntag um 15 Uhr den Stadtrivalen im Maschpark. (wg/gsd)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.