Fußball-Landesliga: Auswärtsspiele für beide

Start für die SVG und Landolfshausen

Thorsten Tunkel

Göttingen. Nachdem das Topspiel gegen Braunschweig Süd am vergangenen Wochenende abgesagt worden war, startet die SVG Göttingen am Sonntag auswärts ins Fußballjahr 2015. Die Partie des Landesliga-Spitzenreiters beim BSV Ölper (Vierter) in Braunschweig wird auf alle Fälle ausgetragen. Auch Sechstliga-Schlusslicht TSV Landolfshausen muss im ersten Spiel 2015 reisen. Trainer Ingo Müllers Mannschaft muss zum BV Germania Wolfenbüttel.

„Wir sind fit und voller Tatendrang“, sagt SVG-Teammanager Thorsten Tunkel und verweist auf einen besonderen Umstand: „Die Partie bei Ölper ist der wichtigste Spieltag für uns.“ Zur Erklärung: Das Match von Verfolger Braunschweig Süd gegen Neudorf-Platendorf wurde abgesagt, weil ein Neudorfer tödlich verunglückte. Mit einem Sieg in Ölper könnte die SVG ihren Vorsprung auf Braunschweig auf fünf Punkte ausbauen – bei gleicher Spielanzahl.

Der Spanier Vicuna (Beruf) und Strassemeyer (5. Gelbe) fehlen, Käschel und Zekas sind noch unklar. US-Neuzugang Jeff Pierre ist erst Ostermontag spielberechtigt. Die SVG hat bisher alle acht Auswärtsspiele gewonnen, reist zudem mit einem sensationellen Torverhältnis von 36:5 in 16 Spielen nach Braunschweig. „Ölper ist ein harter Gegner“, warnt Tunkel. Das Torverhältnis von 44:35 zeigt: Der BSV trifft gut, kassiert aber auch viele Tore.

So wenige Spiele wie der Tabellenletzte TSV Landolfshausen (erst 14) hat kein anderes Team ausgetragen. „Deshalb ist für uns auch noch alles drin“, sagt Trainer Ingo Müller. „In der Rückserie müssen wir nun die zum Klassenerhalt nötigen Punkte holen.“ Sieben Spieler stehen zwar am Sonntag nicht zur Verfügung, doch Müller hat noch genügend weitere, um ein schlagkräftiges Team zu stellen. Der TSV-Trainer: „Im Hinspiel waren wir eine Halbzeit besser, haben aber dann noch verloren.“ (haz/gsd-nh) Fotos: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.