Lauenberg-Turnier: Siege für Fredelsloh und Sülbeck/Imm.

Lauenberg. Einen torreichen Beginn gab es zum Auftakt des Fußballturniers im Rahmen der 35. Lauenberger Sportwoche.

In den ersten beiden Spielen fielen insgesamt 14 Tore, die sich so verteilten:

TSV Lauenberg - FC Sülbeck/Immensen 1:4 (0:2). Jendrik Bühring gelang im ersten Turnierspiel die FC-Führung. Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag durch John Wolter, der den Ball über FC-Torwart Tobias Scheider zum Lauenberger Anschlusstreffer ins Netz lupfte. Doch Jan Stellhorn und erneut Bühring sorgten für den klaren Endstand.

Tore:

0:1 Bühring (6.), 0:2 ?, 1:2 Wolter (48.), 1:3 Stellhorn (58.), 1:4 Bühring (67.).

MTV Markoldendorf - TSV Fredelsloh 3:6 (1:3). Im Duell zweier 1. Kreisklasse-Teams hatte der TSV zunächst mehr Spielanteile. Denis Koch markierte die ersten beiden Treffer für Fredelsloh und legte in der zweiten Halbzeit noch zwei nach. Denis Hümme gelangen ebenfalls zwei Treffer für den TSV.

Tore:

0:1, 0:2 Koch (10., 29./FE), 0:3 Piecha (39.), 1:3 Lange (42.), 1:4 Piecha (55.), 2:4 Hümme (65.), 2:5, 2:6 Koch (75., 79./FE), 3:6 Hümme (84.). (azx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.