Fußball-Bezirksliga 4

SG Lenglern, Sparta Göttingen und FC Grone starten mit Siegen

+
Doppelt getroffen: Lenglerns Marcel Leuze (rechts) gegen Weendes Jasper Frohn. 

Zum Auftakt der Fußball-Bezirksligen 4 A und B blieben die Göttinger Klubs ohne Niederlage. Bovenden musste sich gegen die SG Werratal mit einem Unentschieden zufriedengeben, während der FC Grone, Sparta Göttingen und die SG Lenglern (im Derby gegen den SCW Göttingen) Siege einfuhren.

Gruppe A

SG Lenglern - SCW Göttingen 3:2 (2:0). Mit zwei Fernschüssen - – Marcel Leuze aus 18 Metern in den Winkel und Vadim Wiedenmeier von der Strafraumgrenze aus – legten die über weite Strecken dominanten Hausherren den Grundstein zum Sieg. Die beiden Gegentore in der Schlussphase ließen die Partie noch einmal unnötig spannend werden. -Tore:1:0 Leuze (14.), 2:0 Wiedenmeier (19.), 3:0 Leuze (75.), 3:1 Schnurr (86.), 3:2 Schnurr (86.).

Gruppe B

TSV Groß Schneen - Sparta Göttingen 2:4 (0:1). In einem Spiel, das über die vollen 90 Minuten vorwiegend in eine Richtung ging, kam der Aufsteiger zu seinen Toren durch einen Strafstoß und eine „Slapstick-Einlage“ (Sparta-Coach Enrico Weiß), als die Spartaner das Leder mehrfach am eigenen Strafraum vertändelten, wieder gewannen und erneut vertändelten. Der Sparta-Coach: „Das war zwar kein gutes Spiel von uns, aber wir haben es wenigstens gewonnen.“ - Tore: 0:1 Podolczak (21.), 1:1 Schulze (47./FE), 2:1 Berg (55.), 2:2 G. Weiß (61.), 2:3 G. Weiß (86.), 2:4 Murati (90.+4).

Bovender SV - SG Werratal 1:1 (1:1).BSV-Spartenleiter Daniel Vollbrecht sprach von einem „leistungsgerechten Remis“. Bovenden habe mehr Ballbesitz gehabt, die Gäste aus dem Werratal aber immer wieder unangenehme Konter gefahren. „Es hat noch nicht alles geklappt, aber das ist zu diesem Zeitpunkt der Saison noch kein Beinbruch.“ -Tore: 1:0 Falinski (38.), 1:1 Bock (39.),

SG Denkershausen/Lagershausen - FC Grone 2:3 (1:0).In einer wenig berauschenden Partie waren die Umstellungen in der Offensive der Schlüssel zum Groner Sieg. Steen Zimmermann ging auf den Flügel und Mauritz Theilken rückte ins Sturmzentrum neben Oliver Waas, der wie Zimmermann traf. - Tore: 1:0 Ellies (3.), 1:1 Lehrke (55.), 1:2 Zimmermann (56.) 1:3 Waas (69.), 2:3 Hildebrandt (90.+4). eko

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.