Fußball-Verbandsligist plant die nächsten Tage

Die SG Neuental/Jesberg vor dem Trainingsauftakt ohne Coach

Noch ohne Trainer: Die SG (hier mit Florian Bruder, rotes Trikot). Foto: Kasiewicz/nh

Neuental. Der Fußball-Verbandsligist SG Neuental/Jesberg verzichtet auf eine Interimslösung nach dem überraschenden Rücktritt von Coach Harald Hauer und startet am Donnerstag (18.30 Uhr, Jesberg) ohne Übungsleiter in die Vorbereitung auf die Restrückserie in der Nord-Staffel.

„Die ersten ein, zwei Laufeinheiten regeln die Jungs unter sich. Die Gespräche laufen und wir wollen nächste Woche einen neuen Trainer präsentieren“, sagt SG-Vorstandsmitglied Martin Ziegler auf Anfrage. (sbx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.