0:8 - JFV geht böse unter

Jugendfußball: Northeim unterliegt Calenberger Land

Heimniederlage: Der JFV mit Dagan Karaaslan (am Ball) hatte gegen Calenberger Land nicht den hauch einer Chance und verlor mit 0:8. Foto: osx

Northeim. Dass die Partie gegen den JFV Calenberger Land in der Fußball-Niedersachsenliga für die A-Junioren des JFV Northeim schwer werden würde, war vorher klar. Immerhin gastierte der Tabellenvierte am Rhumekanal.

Dass es am Ende aber sage und schreibe 0:8 stehen würde, damit hatte wohl dennoch kaum jemand gerechnet. Mit der fünften Pleite am Stück rutschte Northeim auf den vorletzten Platz ab.

JFV Northeim - JFV Calenberger Land 0:8 (0:6). Die Gäste gaben von Beginn an mächtig Gas und wurden bereits in der siebten Minute für ihre richtig starke Leistung mit der Führung belohnt. Nach einer knappen Viertelstunde ging Steinhoff im Strafraum zu rustikal zu Werke. Der Elfer saß. Und spätestens nach dem Doppelschlag in der 20. und der 23. Minute war auch wirklich dem letzten Besucher auf dem B-Platz des Gustav-Wegner-Stadions klar, dass die Northeimer nicht den Hauch einer Chance haben würden. Calenberger Land kombinierte nach Belieben, während die Gastgeber nur die Zuschauerrolle inne hatten. Das 0:6 zur Pause war mehr als bitter. Auch in Durchgang zwei ging der Einbahnstraßenfußball weiter. Doch nach dem 8:0 für die Gäste nach etwas mehr als 50 Minuten hatten die wohl ein Einsehen und schraubten das Tempo mindestens einen Gang herunter. So konnten die Northeimer zumindest eine zweistellige Niederlage verhindern. - Tore: 0:1 Bodenburg (7.), 0:2 Kowohl-Buschner (16./FE), 0:3 Busse (20.), 0:4 Engelking (23.), 0:5 Behnsen (33.), 0:6 Busse (43.), 0:7 Baruti (49.), 0:8 Littmann (53.).

JFV Northeim: Möller - Fahrtmann, Hesse (46. Klank), Karaaslan, Köhler (44. Armbrecht), Asllani, Mill (46. Grote), Hehn, Steinhoff, Ahrens (46. Ellies), Hofmann. (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.