Fußball-Oberliga: Kader des Tabellenletzten wird runderneuert / Vorstellung bis zum Wochenende

05-Heimspiele nur noch im Maschpark?

Steht demnächst für 05 wieder zur Verfügung: Göttingens Mittelfeldspieler Julian Washausen (hier gegen Oldenburg). Foto: Jelinek/gsd

Göttingen. Das letzte Spiel in der Oberliga haben sie am 30. November 2014 ausgetragen – 0:7 zuhause gegen Drochtersen. Seitdem ist es ruhig geworden um die Fußballer von Göttingen 05, das 15 Punkte Rückstand hat zum rettenden zwölften Platz und mit 52 Gegentreffern die „Schießbude“ der 5. Liga ist. Aber ganz still ruht der See nicht, im Hintergrund wurde zum Beispiel am Kader für die Rückrunde gearbeitet.

„Die ganze ,Kassel-Connection’ ist jetzt weg“, berichtet Präsident Jens Handkammer. Will heißen: Die Spieler aus der nordhessischen Metropole, die der ehemalige Trainer Najeh Braham mitgebracht hatte, haben das Schlusslicht verlassen. Ebenso Servet Kizilboga (früher Celle). So wird der Kader ziemlich runderneuert aussehen. Unter anderem sind mit Clemens Zöllner (früher u.a. Sparta Göttingen) und Robin Windel (TuSpo Weser Gimte) zwei neue Torhüter an Bord.

Zurückkommen werden in den kommenden Wochen nach studienbedingter Abwesenheit auch Julian Washausen, Lukas Beckmann und Julius Drevs, sagt Teammanager Jan Steiger, der sich der Realität nicht verschließt: „Wir sind der Landesliga näher als dem Klassenerhalt in der Oberliga. Zumindest quantitativ werden wir aber Lücken schließen.“

„Ein, zwei Leute haben wir außerdem noch in petto“, sagt Handkammer, der herausstreicht, dass die Verträge der Spieler auch bei einem Abstieg in der Landesliga weiter gelten würden.

Das nächste Spiel steht für die 05er am 22. Februar auf dem Programm. Ob das Nachholspiel gegen Teutonia Uelzen dann tatsächlich ausgetragen werden kann, hängt von der Wetterlage ab. Die weiteren Termine sollen beim Staffeltag am 24. Januar festgezurrt werden. Dabei haben die Schwarz-Gelben den Wunsch geäußert, alle restlichen Heimspiele im Maschpark auszutragen, wobei das Derby gegen Eintracht Northeim an einem Samstag ausgetragen werden soll. Im Maschpark behält 05 die Catering-Einnahmen. (haz/gsd) 2 Fotos: zje-gsd/nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.