Fußball-Oberliga: Auch in Lingen will SVG Göttingen nichts gelingen

+
Knut Nolte

Lingen. Die SVG Göttingen kann in der Fußball-Oberliga Niedersachsen derzeit nicht mehr gewinnen. Auch im sechsten Spiel in Folge warten die Schwarz-Weißen in diesem Jahr auf ihren ersten Sieg. Beim TuS Lingen verlor das Team von Trainer Knut Nolte mit 0:3 (0:1) und fiel somit auf den vierten Tabellenplatz zurück.

„Wir haben einfach schlecht gespielt“, gab Nolte nach dem Schlusspfiff ausgesprochen ehrlich zu. Und wieder einmal, wie in einigen Spielen zuvor, kassierten die Gäste nach einer Standardsituation das 0:1. Den Eckball der Lingener konnten die Göttinger noch abwehren, doch die zweite Flanke landete auf dem Kopf von Nils Moggert, der per Kopf die Führung der Gastgeber erzielte.

Nach dem Wechsel schienen die SVGer besser ins Spiel zu kommen. Doch in dieser Phase kassierten sie das vorentscheidende 0:2 nach einer eigenen Konterchance, die aber an der gegnerischen Eckfahne verpuffte. Im Gegenzug war dann Chris Schippers mit einem Direktschuss erfolgreich.

In der Folgezeit entwickelte sich zwar ein ausgeglichenes Spiel. Die Lingener indes waren nur noch darauf bedacht, ihren 2:0-Vorsprung über die Zeit zu retten. Allerdings fiel den Göttingern zu wenig ein, um die kompakte Lingener Abwehr entscheidend knacken zu können, zu einfallslos wurden die Angriffe vorgetragen.

Zu allem Unglück auch noch das 0:3 eine Minute vor dem Ende, als zwei SVGer den Ball vertändelten. Nutznießer war Marco Pereira Ferreira, der SVG-Keeper Maximilian Nagels keine Abwehrchance ließ und erfolgreich war zum 3:0-Endstand.

SVG: Nagels - Burkhardt, Gehrke, Hoffmann (60. Ismail), Käschel - Galante (60. Brandt), Alexander - Wiederhold, Evers, Ziegler (71. Drizis) - de las Heras Vicuña.

Tore: 1:0 Moggert (29.), 2:0 Schippers (52.), 3:0 Ferreira (89.).

SR: Geweke (Wiernsheim) - Zus.: 250. (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.