Dritter Sieg in Serie festigt Tabellenplatz zwei

Eintracht Northeim gewinnt 3:1 in Heeslingen

+
In der Erfolgsspur: Eintracht Northeim mit Florian Mackes (rechts), hier im Heimspiel gegen Arminia Hannover, gewann am Mittwoch 3:1 in Heeslingen.  

Heeslingen. Eintracht Northeim hat seinen zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Oberliga verteidigt. Das Team fuhr am Mittwoch mit dem 3:1 nach 0:1-Halbzeitrückstand beim Heeslinger SC den dritten Sieg in Serie ein.

Die erste Chance des Spiels gehörte Heeslingen, doch Torhüter Christopher Meyer parierte den Schuss von Stüve (6.). Auch in der Folge waren es die Gastgeber, die deutlich mehr Gefahr heraufbeschworen. So dauerte es eine halbe Stunde, ehe auch Northeim sich offensiv zu Wort meldete. Dann fehlten aber auch nur Zentimeter zur Führung, als Melvin Zimmermann per Seitfallzieher abzog.

Kurz darauf belohnten sich die Heeslinger für ihren Einsatz. Bei einem Flankenball ging Florian Mackes nicht energisch genug zur Sache und Keeper Meyer kam zu zögerlich aus seinem Tor. So hatte Darvin Stüve keine Mühe, das 1:0 zu erzielen. Dass der HSC zur Pause nicht höher führte, war schmeichelhaft für Northeim.

Doch bereits kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit änderten sich die Vorzeichen komplett. Carim Blötz legte für Paul Mähner auf, der den Ausgleich erzielte. Danach war die Eintracht viel besser im Spiel. Thorben Rudolph hätte die Führung besorgen können, schloss aber nicht energisch ab (58.). Fünf Minuten später scheiterte Zimmermann an Keeper Exner. Auf der Gegenseite war es 20 Minuten vor dem Ende erneut Stüve, der nach einer Ecke aber aus kurzer Distanz den Ball nicht voll traf. Besser machte es drei Zeigerumdrehungen darauf Melvin Zimmermann. Nach einem langen Pass von Rudolph hämmerte er den Ball unter die Latte. Die Entscheidung vergab Yannik Freyberg, der den schon am Boden liegenden Exner nicht überwinden konnte (77.). Das holte Richard Hehn umgehend nach, der einen Freistoß zum 3:1 im Netz versenkte.

Eintracht: Meyer - Hehn, Mackes, Horst, Westfal - Rettstadt, Rudolph, Blötz (63. Daube) - Zimmermann (84. Stief), Hillemann (63. Freyberg), Mähner

Tore: 1:0 Stüve (33.), 1:1 Mähner (48.), 1:2 Zimmermann (73.), 1:3 Hehn (79.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.