Eintracht nur Remis gegen Bergdörfer

Northeim. Fußball-Oberligist Eintracht Northeim hat am Sonntag in seinem letzten Vorbereitungsspiel vor dem Saisonstart am nächsten Wochenende lediglich ein 3:3 (2:0) gegen den Bezirksligisten SG Bergdörfer erreicht.

Trotz einer 2:0-Pausenführung nach zwei Treffern von Paul Mähner gelang vor dem ersten Duell um Punkte kein Sieg gegen den zwei Klassen tiefer kickenden Kontrahenten. Binnen weniger Minuten drehten die Bergdörfer durch Alexander Böning (65.), Christoph Eckermann (68.) und Florian Eckermann (72.) die Begegnung.

Die drohende Niederlage wendete Melvin Zimmermann in der 89. Minute mit seiner Bude zum 3:3 ab. „Es gibt eben Tage, da läuft nicht viel zusammen“, bilanzierte Northeims sportlicher Leiter Philipp Weißenborn. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.