Eintracht startet Montag in die Vorbereitung

Northeim. Eine lange Winterpause gönnen sich die Oberliga-Fußballer des FC Eintracht Northeim nun wirklich nicht: Bereits an diesem Montag, 8. Januar, bittet Trainer Philipp Weißenborn seine Jungs zum Trainingsauftakt. Das letzte Pflichtspiel bestritten die Northeimer erst am 9. Dezember beim 2:2 gegen Cloppenburg.

In der Vorbereitung auf die noch ausstehenden 13 Partien wird die Eintracht diverse Tests absolvieren, die bereits fest terminiert sind:

• 20. Januar: 15.30 Uhr beim SV Edelweiß Arnstedt in Eisleben • 28. Januar: 14 Uhr in Northeim gegen die U23 von Wacker Nordhausen • 4. Februar: 14 Uhr beim 1. SC Heiligenstadt • 6. Februar: 19 Uhr in Northeim gegen den SC Hainberg

Krönender Abschluss der Vorbereitung wird ein einwöchiges Trainingslager sein. Vom 8. bis zum 15. Februar gastiert der Eintracht-Tross im ägyptischen Badeort Hurghada und will sich dort den letzten Feinschliff für eine erfolgreiche Restsaison holen.

Lassen es die Witterungsbedingungen und die Platzverhältnisse zu, soll das erste Punktspiel des Jahres am Sonntag darauf (18. Februar) um 15 Uhr beim Turnerbund in Uphusen angepfiffen werden, der personell stark aufgerüstet hat. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.