Fußball: Northeim unterliegt 1:3 in Lohfelden

Eintracht startet mit Testspiel-Niederlage

Lohfelden. Die Oberliga-Fußballer des FC Eintracht Northeim haben in ihrem ersten Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Serie eine Niederlage kassiert. Am Samstagnachmittag verlor die Mannschaft von Trainer Malte Froehlich mit 1:3 (1:1) beim Hessenligisten FSC Lohfelden.

Die frühe Führung durch Neuzugang Ali Ismail (5.) reichte nicht, um zum Erfolg zu kommen. Lohfelden wirkte mit zunehmender Spieldauer deutlich frischer und drehte die Partie noch zum Heimsieg. Beyer (28.), Schneider (51.) und Zukorlic (61.) markierten die Treffer für den FSC.

Froehlich setzte alle Eintracht-Spieler ein, musste in Nordhessen jedoch aus unterschiedlichen Gründen auch auf einige Leistungsträger verzichten. Passen mussten beispielsweise der urlaubende Co-Trainer Karsten Fischer, die verletzten Marcel Braun, Marc-Jannik Grunert und Nils Hillemann sowie auch Hendrik Sinram-Krückeberg, Melvin Zimmermann und Patrick Sieghan. (mwa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.