Fußball-Oberliga: Spiel gegen Spelle ausgefallen

Eintracht weiter in der Winterpause

Northeim. Aus dem Start in die Rückrunde ist für die Oberliga-Fußballer des FC Eintracht Northeim - wie erwartet - am Sonntag noch nichts geworden. Das angesetzte Nachholspiel gegen den SC Spelle-Venhaus musste ausfallen, da der Rasenplatz im Gustav-Wegner-Stadion nicht bespielbar ist. Der Kunstrasen ist für Punktspiele der Oberliga nicht zugelassen.

Ohnehin ging am Wochenende nur eine der angesetzten fünf Begegnungen auch tatsächlich über die Bühne. Der VfL Bückeburg und der SSV Jeddeloh trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden.

Am nächsten Wochenende steht der nächste Versuch bevor. Dann soll Eintracht Northeim am Sonntag ab 14 Uhr daheim gegen den 1. FC Wunstorf ran. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.