Eintrachts Neuer ist schon wieder weg

Northeim. Hildesheim statt Northeim: Vor zwei Wochen präsentierte Eintracht Northeim den Kader für die kommende Spielzeit in der Fußball-Oberliga. Einen Namen jedoch müssen Trainer Wolfgang Schmidt und Team-Manager Hartmut Denecke jetzt wieder streichen: Tevin Tafese.

Der oberligaerfahrene Mittelfeldspieler, der zuletzt beim SC Condor Hamburg spielte, überzeugte die Eintracht-Verantwortlichen im Probetraining und erteilte zudem seine mündliche Zusage für einen Wechsel nach Northeim. In der kommenden Serie trägt der 22-Jährige, der in Göttingen studiert, aber das Trikot des VfV Hildesheim. Denn auch beim Aufsteiger in die Regionalliga war Tafese Trainingsgast. „Tevin hat im Probetraining überzeugt und wird uns bei unserer Mission Klassenerhalt sicherlich weiterhelfen“, meinte VfV-Trainer Jürgen Stoffregen. Das erste Training bei Eintracht Northeim steigt am 3. Juli. (raw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.