05: Gegen Lupo gab’s den bisher letzten Punkt

Lamine Diop

Göttingen. Mit dem Auswärtsspiel bei Union Lupo Martini Wolfsburg setzt Göttingen 05 seine Abschiedstournee aus der Fußball-Oberliga fort.

Wegen des Bundesliga-Spiels des VfL Wolfsburg gegen Schalke 04 (17.30 Uhr) wurde das Oberliga-Match von 15 auf 14 Uhr vorgezogen.

Das Hinspiel gegen Lupo hat in der derzeit schlechten Situation der Schwarz-Gelben eine besondere Bewandtnis: Es ist das bislang letzte Spiel, in dem die Göttinger überhaupt punkten konnten. Nach einem 1:3-Rückstand holten sie in der Schlussphase noch ein 3:3. Dann folgten zwölf Pleiten.

Für die Partie bei Lupo gesperrt sind Vivakran Paramarajah (zwei Spiele nach Rot gegen Northeim) und Torjäger Lamine Diop (fünfte Gelbe). Dafür sind Torwart Zöllner, Christoph Schlieper und Jannis Hesse ebenso zurück wie Robert Crespo und „Maikel“, die auf Kurzurlaub im heimischen Spanien waren. Auch Philipp Bruns steht kurz vor der Rückkehr ins 05-Aufgebot.

Mittlerweile neu terminiert wurden inzwischen auch die beiden über Ostern ausgefallenen Heimspiele. Am 1. Mai (Freitag) tritt 05 zuhause gegen Teutonia Uelzen an. Am Donnerstag, den 14. Mai (Himmelfahrt), spielen die Göttinger gegen den SC Spelle-Venhaus – eventuell wird das Spiel aber noch auf Mittwoch, den 13. Mai, vorgezogen. Beide Partien beginnen jeweils um 15 Uhr. (haz/gsd) Foto: nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.