SVG Göttingen weiterhin ohne Glück und in Abstiegsgefahr

+
Florian Evers

Jeddeloh. Die SVG Göttingen kann nicht mehr gewinnen. Auch das neunte Spiel in Folge verloren die Schwarz-Weißen, hielten sich bei der letztlich sehr unglücklichen 2:3 (2:2)-Niederlage beim Spitzenreiter SSV Jeddeloh sehr achtbar, schweben aber auf dem 14. Tabellenplatz weiterhin in akuter Abstiegsgefahr.

Früher Jubel bei den Schwarz-Weißen, denn einen fälligen Foulelfmeter bereits nach zwei Minuten verwandelte Kapitän Roland Evers zum 1:0 für den krassen Außenseiter. In der zehnten Minute setzte sich Yannik Freyberg erfolgreich auf der linken Seite durch, doch Josu de las Heras Vicuña kam einen Schritt zu spät. Ein Freistoß der Gastgeber nach 13 Minuten landete zum Glück der Göttinger an den Torpfosten.

Als Routinier Jan Hoffmann, der nach langer Verletzungspause erstmals wieder dabei war, musste in der 18. Minute mit einer tiefen Risswunde am Knie den Platz verlassen und wurde ins Oldenburger Krankenhaus gefahren. Alexander Burkhardt kam für Hoffmann. Die dadurch kurzzeitig bedingte Unordnung nutzte Keven Oltmer zum 1:1-Ausgleich für den Favoriten. Kurz vor der Pause die erneute Führung für das Team von Trainer Knut Nolte. Wieder war Evers dieses Mal per Freistoß erfolgreich. Doch quasi im Gegenzug konnte Ivo Tomas erneut egalisieren zum 2:2.

Nach dem Wechsel hielten die Göttinger weiterhin gut dagegen, ließen wenig zu – bis auf einen Eckball der Jeddeloher in der 77. Minute, der beim völlig freistehenden Oltmer landete, der wiederum keine Mühe hatte, mit seinem zweiten Tor an diesem Samstagnachmittag den Siegtreffer zu erzielen. Kurz zuvor hatte Schiedsrichter Patrik Feyer bei einer Konterchance der SVGer auf Abseits entschieden. Und auch Lukas Kusch soll nach einem Konter in der 79. Minute im Abseits gestanden haben. Viel Pech also für die SVG.

SVG: Younes - Mittas, Brandt, Hoffmann (18. Burkhardt), Mackes - de las Heras Vicuña - Freyberg 78. Kusch), Evers, Al Debek (84. Ziegler) - Kaul.

Tore: 0:1 Evers (2./Foulelfmeter), 1:1 Oltmer (18.), 1:2 Evers (40.), 2:2 Tomas (43.), 3:2 Oltmer (77.).

Schiedsrichter: Feyer (Schwanewede) - Zuschauer: 150. (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.