Fußball-Oberliga: Göttingen 05 bereits heute Abend gegen Egestorf

Ein Himmelreich für einen Sieg

Langers Bein: Göttingens Julian Washausen (links), hier gegen Northeims Marcel Braun, hofft endlich mal wieder auf ein Erfolgserlebnis nach 21 sieglosen Spielen. Foto: Jelinek/gsd

Göttingen. Aufgrund der am Sonntag stattfindenden Tour d’Energie ist das Spiel von Göttingen 05 und dem 1. FC Germania Egestorf/Langreder in der Fußball-Oberliga Niedersachsen auf heute Abend um 18.45 Uhr im Maschpark vorverlegt worden.

Bei den Schwarz-Gelben ist Torjäger Lamine Diop (bisher zehn Treffer) wieder dabei. Gegen Lupo Martini Wolfsburg brummte er die Sperre von einem Spiel nach fünf gelben Karten gegen Wolfsburg ab. Aufgrund seiner Roten Karte im Spiel gegen Northeim vor zwei Wochen fehlt Vivakran Paramarajah. Er war für zwei Spiele gesperrt worden. Möglich, dass Philipp Bruns erstmals nach langer Verletzungspause wieder für den Tabellenletzten auflaufen kann.

05-Bilanz rekordverdächtig

Indes erscheint die Bilanz der Göttinger inzwischen rekordverdächtig. 21 Spiele ist das Team von Trainer Martin Wagenknecht, der selbst noch keinen Sieg aufweisen kann, nachdem er die Nachfolge des geschassten Najeh Braham angetreten hatte, jetzt schon sieglos in dem Zeitraum vom 17. August vergangenen Jahres an bis heute. In diesem Zeitraum gab es lediglich drei Unentschieden bei einer verheerenden Torbilanz von 19:73.

Aufpassen muss die 05-Defensive vor allem auf die beiden Egestorfer Torjäger Thorben Schierholz (13 Tore) und Sebastian Bönig (10 Tore). Die Gäste, die sich frühzeitig aller Abstiegssorgen entledigt hatten, nehmen derzeit einen sehr guten vierten Platz ein. Das Hinspiel gewannen sie gegen die Göttinger mit 2:4. 05-Torschützen damals waren Marco Akcay und Lukas Beckmann. (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.