SVG Göttingen im Test 11:0 gegen Werratal

Fußball: Kehrt Kaul an den Sandweg zurück?

Stephan

Göttingen. Im ersten Testspiel im neuen Jahr gewann auf dem Kunstrasenplatz am Sandweg Fußball-Oberligist SVG Göttingen mit 11:0 gegen den Bezirksligisten SG Werratal.

„Es war ein guter Test für den Anfang. Wir hatten eine intensive Trainingswoche zuvor“, meinte SVG-Kapitän Florian Evers, der derzeit zusammen mit Nicola Grimaldi und Torwart-Trainer Pjotr Podolczak das Training nach der Demission von Jan-Philip Brömsen leitet.

Bei den Schwarz-Weißen tauchte mit Stephan Kaul ein altbekanntes Gesicht auf. Der Stürmer, der zum Berlin-Ligisten TSV Rudow gewechselt war, könnte an den Sandweg zurückkehren. „Er wäre zweifellos eine Verstärkung für uns im Abstiegskampf. Aber es wird schwer, ihn von Rudow loszueisen“, meinte SVG-Fußballabteilungsleiter Thorsten Tunkel.

Neben Kaul, der das 1:0 erzielte, beteiligten sich am munteren Toreschießen noch Evers, Jose de las Heras Vicuña und Amin Al Debek mit je zwei Treffern, Rückkehrer Ali Ismail, Yannik Hogreve, Jan-Niklas Linde und Lamine Diop. (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.