Fußball: Spiele in voller Länge oder nur Tore

„nfv.de“ zeigt jetzt alle Oberliga-Tore

Ball im Blick: Die Tore von Göttingens Philipp Käschel (links) und Northeims Marcel Braun gibt es jetzt im Internet-TV. Foto: Jelinek/gsd

Göttingen. Wer die Auswärtstore der Fußball-Oberligisten SVG Göttingen und Eintracht Northeim und natürlich auch die der Heimspiele sehen möchte, hat dazu ab sofort Gelegenheit. Denn der Niedersächsische Fußballverband (NFV) bietet den Fans der Oberliga jetzt den Service, alle Tore von sämtlichen Spielen in der fünften Klasse im Internet sehen zu können.

Alle Spiele wurden bereits am 19. Spieltag am vergangenen Wochenende und werden mit Videokameras aufgezeichnet. Videofilmer des NFV-Kooperationspartners „Die Ligen GmbH“ nehmen die Spiele der Oberliga in voller Länge auf, und allen beteiligten Vereinen wird das Videomaterial über eine Online-Plattform, dem sogenannten „Scouting Feed“, kostenlos zur Verfügung gestellt.

Für Fans, die lediglich daran interessiert sind, sämtliche Tore eines Spieltages sehen zu wollen, gibt es eine sogenannte Torschau. Diese soll in der Regel am Sonntagabend oder spätestens am Montagvormittag unter „www.nfv.de“ sowie auf dem NFV-Youtubekanal zu sehen sein.

Service für die Vereine

Einen großen Vorteil bietet diese Online-Plattform auch den Oberliga-Vereinen, die somit per Video ihre eigenen Spiele und die des kommenden Gegners studieren und analysieren können. So müssen sich die Vereine nicht mehr selbst um Videomaterial ihrer zukünftigen Gegner bemühen. Den Vereinen ist es auch gestattet, über ihre eigenen Web-Seiten Videoclips der eigenen Tore dort einzusetzen.

Interessant wird es auch für Sponsoren, die mit Banden in den Stadien werben, da diese naturgemäß in dem Videomaterial zu sehen sind und auch Trikotwerbung aufgewertet wird. (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.