Northeim testet Mittwoch gegen Goslar

Northeim. Das stramme Testspiel-Programm der Oberliga-Fußballer des FC Eintracht Northeim geht am Mittwochabend weiter. Nachdem die Truppe von Trainer Wolfgang Schmidt am Sonntag gegen den Hessenligisten KSV Baunatal mit 1:4 verloren hat, dürfte es auch der nächste Kontrahent in sich haben: Ab 19 Uhr empfängt die Eintracht den Regionalligisten Goslarer SC auf dem Kunstrasenplatz im Gustav-Wegner-Stadion.

Für die Gäste könnte das Duell am Rhumekanal die Generalprobe für den Auftakt in die zweite Saisonhälfte werden. Denn falls es die Platzverhältnisse zulassen, tritt der GSC bereits am Samstag beim FC Eintracht Norderstedt zum ersten Punktspiel des Jahres an. Das Team von Trainer Sven Thoß hatte sich Anfang Dezember mit einem 2:1-Auswärtssieg bei Eintracht Braunschweigs U23 in die Pause verabschiedet und überwinterte auf dem elften Platz. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.