Oberliga-Derby Göttingen gegen Northeim jetzt für den 9. Mai geplant

Göttingen. Jetzt ist es auch amtlich: Das Derby in der Fußball-Oberliga zwischen dem Tabellenletzten SVG Göttingen und dem FC Eintracht Northeim, das für den kommenden Samstag terminiert war, wird verlegt und soll, so hoffen die Schwarz-Weißen, am 9. Mai, dem Tag vor Himmelfahrt, am Sandweg ausgetragen werden.

Am Samstag kann das Derby nicht ausgetragen werden, weil der A-Platz der SVG gesperrt ist und um den Kunstrasenplatz herum nur 300 Zuschauer zugelassen sind.

Der angedachte Gründonnerstag ließ nicht realisieren, da die SVG an diesem Tag bereits das Nachholspiel beim 1. FC Wunstorf austrägt. (gsd/nh)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.