Fußball-Oberliga: Fragen und Antworten vor dem Spiel der Eintracht am Samstag in Lingen

Platz drei ist in Reichweite

2:0! Im Hinspiel gewann die Northeimer Eintracht mit Mehdi Mohebieh (links) und Thore Dengler gegen TuS Lingen. Samstag steht das zweite Duell mit dem Aufsteiger bevor. Archivfoto: zij

Northeim. Die vorletzte Partie der Saison in der Fußball-Oberliga führt den FC Eintracht Northeim zum Aufsteiger TuS Lingen. Das Nachholspiel beginnt am Pfingstsamstag um 15 Uhr. Wir beantworten vorab die wichtigsten Fragen.

? Wie ist die Ausgangslage vor der Begegnung?

! Die Northeimer könnten mit einem Sieg am Samstagnachmittag auf den dritten Tabellenplatz klettern. Aufgrund des besseren Torverhältnisses würde man Jeddeloh hinter sich lassen. Die Elf von Trainer Wolfgang Schmidt ist nach neun Partien ohne Niederlage aktuell allerdings noch Vierter mit 47 Punkten aus 28 Spielen.

Lingen hat bisher 39 Zähler eingefahren und ist Neunter. Am Mittwochabend fand für den TuS ein enorm wichtiges Duell mit Blick auf den Klassenerhalt statt. Und der ist nach dem 3:1-Erfolg von Arminia Hannover in Uphusen noch nicht unter Dach und Fach. Lingen hat zwei Zähler Vorsprung vor dem 1. FC Wunstorf, der derzeit den ersten Abstiegsplatz inne hat. Verliert Lingen gegen Northeim und auch am letzten Spieltag in Bückeburg, könnte der Aufsteiger nach nur einem Jahr doch noch wieder direkt absteigen.

? Wie ist TuS Lingen derzeit so drauf?

!Jetzt wieder besser. Am vergangenen Spieltag gelang in letzter Minute durch einen Elfmeter von Mike Koenders ein eminent wichtiger 2:1-Sieg gegen Wunstorf. In den Wochen zuvor durften die Jungs von Trainer Wolfgang Schütte nach den Spielen immer nur den Gegnern gratulieren. Bei Arminia Hannover gab es sogar ein 1:6, davor ein 3:4 gegen Oldenburg und ein 1:2 gegen Spelle. Aber: Zu was die Truppe fähig ist, zeigen ein 5:1 gegen Uphusen oder auch ein 3:0 gegen die SVG Göttingen.

? Wie lief das Hinspiel zwischen diesen Teams?

! Das stieg am fünften Spieltag. Damals reiste Aufsteiger Lingen nach drei Siegen und einem Remis als Tabellenführer nach Northeim und kassierte im Gustav-Wegner-Stadion seine erste Oberliga-Niederlage. Nils Hillemann (5.) und Mehdi Mohebieh (65.) trafen zum 2:0-Sieg der Gastgeber.

? Wie sieht es personell für Samstag aus?

! Es geht so. Bei den Northeimern fehlen weiterhin die verletzten Nils Hillemann, Moritz Köhler, Marcel Braun und Marc-Jannik Grunert, bei dem mittlerweile ein leichter Muskelfaserriss diagnostiziert wurde. Für sie alle ist die Saison bereits beendet.

Auch Lingen kann allerdings nicht in Bestbesetzung auflaufen. Kapitän Nils Moggert sitzt noch eine Rotsperre ab.

? Gibt es sonst noch etwas über die Eintracht zu berichten?

! Ja. Anfang der Woche bekam der Verein (wie erwartet) grünes Licht vom niedersächsischen Fußball-Verband. Die Zulassungskommission des NFV hatte keinerlei Beanstandungen und erteilte Eintracht Northeim die Lizenz für die Oberliga-Spielzeit 2016/2017.

? Gegen wen kickt Northeim am letzten Spieltag?

! Zum Abschluss geht es am 22. Mai zu Arminia Hannover. Die Gastgeber sind nach ihrem Sieg vom Mittwoch Zwölfte und stehen einen Punkt über dem Strich. (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.