ESG siegt beim Tabellenzweiten

Trug sechs Treffer zum Gensunger Sieg bei der HSG Kleenheim bei: Rückraumspieler Kevin Trogisch. Foto: Kasiewicz

Langgöns. Die ESG Gensungen/Felsberg setzt ihren Siegeszug in der Handball-Oberliga auch beim Tabellenzweiten fort. Beim 35:30 (14:14) bei der HSG Kleenheim landeten die Edertaler ihren sechsten Erfolg in Serie und glichen damit nach ihrem kapitalen Fehlstart ihr Punktekonto zum ersten Mal aus.

40 Minuten (19:20) war die Partie ausgeglichen, dann zogen die Kauffeld-Schützlinge auf 26:20 (45.) davon. Torwart Marc Lauterbach hielt einige wichtige Bälle von außen und im Angriff zeigten sich Kevin Trogisch, Hannes Bauer und Jan Hendrik Walther treffsicher. Das war die Vorentscheidung, denn nun ließen die Gäste, bei denen Spielmacher Hütt seinen Angriff klug dirigierte, nichts mehr anbrennen.

ESG: Lauterbach, Wicke (n.e.); Bauer 7, Hütt 5, Trogisch 6, Pregler 2/2, Wiegräve 3, Walther 6, Untermann 6/1, Köpke, Schneider, Rehberg, Konietzka.(ohm)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.