Starker Start ins neue Jahr

Eintracht Northeim gewinnt mit 2:1 beim 1. FC Wunstorf

Den Ball im Blick: Die Szene zeigt Northeims Nils Hillemann (links) im Hinspiel gegen Wunstorf. Archivfoto: zij

Eintracht Northeim hat einen perfekten Start ins Fußballjahr 2015 hingelegt. Das Team gewann Sonntag die Oberligapartie beim 1. FC Wunstorf mit 2:1 (2:0).

Dementsprechend zufrieden war Trainer Wolfgang Schmidt. „Großes Kompliment an meine Jungs! Wir haben bei einer starken Mannschaft verdient gewonnen. Speziell in der ersten Hälfte waren wir klar überlegen und haben Wunstorf komplett im Griff gehabt.“

Zwar war das Rückspiel nicht so rasant wie noch der erste Vergleich dieser Teams, den Northeim im August mit 6:3 gewonnen hatte, spannend war es aber allemal. Die Gäste kamen gut in die Partie. Erste Chancen von Melvin Zimmermann (9./24.) und Marc-André Strzalla (14.) blieben ungenutzt. Das änderte sich nach etwas mehr als einer halben Stunde. Dann bewies Mehdi Mohebieh einmal mehr, was für ein feines Füßchen er hat. Bei seinem Freistoß ließ er Keeper David Primke keine Chance. Der Ball schlug oben links ein. Sieben Minuten später war Nils Hillemann zur Stelle und erhöhte. Er verwertete einen Pass von Patrick Sieghan mustergültig.

Dass es in den zweiten 45 Minuten dennoch spannend war, lag an einem Strafstoß, den Schiri Timo Daniel in der 48. Minute gab. Den nutzte Wunstorfs Daniel Boateng, der mit seinem neunten Saisontor seine Farben wieder ins Spiel brachte. Die nächsten Minuten gehörten den Gastgebern, die mit dem Schwung des Anschlusstreffers im Rücken auf den Ausgleich drängten. Doch das blieb bis zum Ende erfolglos.

Die Northeimer Defensive offenbarte zwar die eine oder andere Unsicherheit, Keeper Thorben Reinhardt wurde aber kein zweites Mal an diesem Tage bezwungen. Auf der anderen Seite boten sich den Eintracht-Kickern immer wieder Konterchancen. Die beste Gelegenheit, alles klar zu machen, verpassten Mohebieh und der eingewechselte Thorben Rudolph, die den Ball aber nicht über die Linie bekamen (87.).

Eintracht: Reinhardt - Strzalla, Horst, Splitt, N‘Diaye - Gemende, Mohebieh (87. Persch), Braun, P. Sieghan (90. Ziegler) - Hillemann (68. Rudolph), Zimmermann

Tore: 0:1 Mohebieh (34.), 0:2 Hillemann (41.), 1:2 Boateng (48./FE). (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.