Fußball-Oberliga: RSV-Sturmduo sehr erfolgreich

„Ötze“ und Zekas: 14 von 15 Treffern!

Zweitbester RSV-Torschütze: Lukas Zekas (re.) gegen Heeslingens Alexander Hessel.

Göttingen. Auch im sechsten Spiel in Folge blieb der RSV Göttingen 05 in der Fußball-Oberliga Niedersachsen ungeschlagen. Zwar konnte das 1:1 gegen TuS Heeslingen niemanden vom Hocker reißen, gleichwohl mischt der Aufsteiger die Liga weiter auf.

Und dass es ein Göttinger ist, der die Torjägerliste anführt, davon war nun wahrlich nicht auszugehen. Mit seinem Tor gegen Heeslingen zum 1:1-Endstand führt Özkan „Ötze“ Beyazit mit zehn Treffern nun allein die Torjägerliste in der fünften Liga an, hat damit genau zwei Drittel aller bisherigen Göttinger Tore (15) erzielt. Kommen noch einmal vier Treffer von Lukas Zekas dazu. Damit stellen die Göttinger mit zusammen 14 Toren eines der erfolgreichsten Sturmduos in der fünften Liga. Lediglich Mazan Moslehe (9) und Alexander Neumann (9) vom TSV Ottersberg mit insgesamt 18 und Mehmet Koc (9) und Francis Banecki (7) vom BSV Rehden mit ebenfalls zusammen 18 Toren waren erfolgreicher.

Und fast hätte Beyazit auf spektakuläre Art und Weise mit seinem elften Saisontor den Sieg gegen Heeslingen klargemacht, doch sein Fallrückzieher in der 79. Minute wurde von TuS-Keeper Björn Müller mit einem Reflex noch um den Torpfosten gelenkt.

Nur gut, dass der RSV 05 einen solchen Torgaranten wie Beyazit in seinen Reihen weiß. Denn mit 15 Toren haben nur drei Vereine in dieser Liga weniger Treffer erzielt als die Schwarz-Gelb-Grünen. Prunkstück der Göttinger ist hingegen die Abwehr. Mit Spitzenreiter Goslar (12), dem Zweiten Rehden (8) und Hildesheim (13) haben lediglich drei Mannschaften weniger Gegentreffer kassiert als der Neuling (15). (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.