Fußball: 2:0 im Test gegen Bezirksligist Bremke

05 ohne „Kopffrische“

Sebastian Ghasemi- Nobahkt

Duderstadt. Auch in seinem vierten Test vor der Fortsetzung der Fußball-Oberliga am kommenden Sonntag mit dem Nachholspiel gegen den BSV Rehden fuhr der RSV Göttingen 05 einen weiteren Sieg ein. Gegen den Bezirksligisten TSV Bremke-Ischenrode kam der Fünftligist am vergangenen Freitag auf dem Kunstrasenplatz in Duderstadt zu einem 2:0 (1:0)-Erfolg. Für die 05er waren Erol Saciri und Sebastian Ghasemi-Nobahkt erfolgreich.

RSV-Coach Jozo Brinkwerth testete Neuzugang Jan-Henrik Matthes als Innenverteidiger. Der Ex-Ramlinger machte seine Sache gut. Ansonsten fehlte aber die „Kopffrische“, so Brinkwerth, der gern noch einen starken Gegner hätte. „Große Erkenntnisse waren schwierig.“ Ab heute nimmt 05 erstmal am Greitweg-Cup von Landesligist Sparta Göttingen teil. Erster Gegner ist heute der TSV Landolfshausen. Am Mittwoch (19 Uhr) ist in Barsinghausen die Sportgerichtsverhandlung gegen die 05-Verteidiger Julian Keseling und Christian Horst wegen angeblich rassistischer Beleidigung des Cloppenburgers Assinokou. (haz/gsd) Foto: zje

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.