Jugendfußball: A-Jugend 0:3, B-Junioren 3:6

Pleiten für Sollinger

Northeim. Wegen diverser Verlegungen und mehrerer Spielabsagen gab es nur ein reduziertes Programm. Bei den A-Junioren verlor die JSG Schoningen/Bollensen/Solling 0:3 beim SC Hainberg, wo auch die B-Jugend eine Niederlage hinnehmen musste.

A-Junioren Bezirksliga

SC Hainberg - JSG Schoningen/Bollensen/Solling 3:0 (1:0). Das Spiel startete ausgeglichen, allerdings konnte die JSG einige große Chancen nicht nutzen. Es folgte das 1:0 in der 18. Minute nach einem Freistoß. Das Spiel der JSG wurde zunehmend unsicherer. Viele Stockfehler und unsichere Pässe Bis zur Halbzeit passierte nicht viel, die Hainberger waren vor allem bei Standardsituationen sehr gefährlich. Die zweite Halbzeit begann mit einer schwachen Anfangsphase, es folgte das 2:0 (47.) und das 3:0 (52.). Somit war das Spiel entschieden, die Schoninger bauten mehr und mehr ab. Die Schoninger zeigten wenig Laufbereitschaft, Spiel ohne Ball war nicht vorhanden. Die Hainberger zeigten, dass Sie zurecht Titelfavorit sind.

B-Junioren Bezirksliga

SC Hainberg - JSG Schoningen/Bollensen/Solling 6:3 (3:2). Auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz starteten beide Mannschaften mit offenem Visier, denn nach 11 Minuten stand es bereits 2:2. Im weiteren Spielverlauf bestimmte der Gastgeber das Spielgeschehen, ohne sich aber große Torchancen herauszuspielen. Die Gäste blieben bei Kontern stets gefährlich. Ein Doppelschlag der Hainberger kurz nach der Pause brachte frühzeitig eine Vorentscheidung. Während der Gästespieler Linus Zackenfels nur schwer zu halten war, erwischte der Schoninger Torwart einen rabenschwarzen Tag. - Tore: 1:0 Levon Siemion (2. ET); 1:1 Linus Zackenfels (8.); 2:1 Lützeler (10.); 2:2 Linus Zackenfels (11.); 3:2 Farshad (38.); 4:2 Daloglu (48.); 5:2 Joseph (52.); 5:3 Tim Sobotta (63.); 6:3 Joseph (80.)

Germania Wolfenbüttel - JFV Rhume-Oder 4:1 (2:1). Ersatzgeschwächt zeigte der JFV eine gute Leistung Germania nutzte ihre Chancen besser – im Gegensatz zum JFV. Nach 0:2-Rückstand verwandelte Dario Dybowski einen an Felix Kubitschke verursachten Elfer.

C-Junioren Bezirksliga

JFV Rhume-Oder - Goslarer SC 7:0 (4:0). Der JFV startete konzentriert, zeigte auch nach der Pause gute Spielzüge. Linke vergab noch einen Strafstoß. Ein höherer Sieg wäre für Rhume-Oder noch möglich gewesen. - Tore: 1:0 Linke (7.), 2:0 Wemheuer (25.), 3:0 Steudte, 4:0 Hartmann, 5:0 Hartmann, 6:0 Hellmann, 7:0 Hartmann. (mwa/azx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.