1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball regional
  4. Pokalspiele Hessen

1. FC Schwalmstadt ist wieder Pokalsieger im Schwalm-Eder-Kreis

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Schmidt

Kommentare

kasi123 V.l Torschütze 2:0 1.FC SChwalmstadt Patrick Herpe Jubelt nach dem Sieg in Pokal Spiel gegen Kirchberg. 1.FC SChwalmstadt gegen SG Kirchberg/Lohne Kreispokal Finale 2018 /2019 am 29.05.2019 . Saison 2018 2019 . Foto: Richard Kasiewicz
Schwalmstadts Torschützen: (von links) Kapitän Patrick Herpe, Serkan Atas und Brian Mitchell © Richard Kasiewicz

Titel erfolgreich verteidigt: Der 1. FC Schwalmstadt hat den Fußball-Kreispokal durch einen schwer erkämpften 3:1 (0:0)-Sieg über die SG Kirchberg/Lohne/Haddamar geholt.

"Wir können doch noch gewinnen. Es war ein Geduldsspiel, in dem wir den Kampf angenommen haben", freute sich FCS-Rechtsverteidiger Ricardo Seck. Mit einem Traumpass über den halben Platz sorgte Seck für den Dosenöffner. Serkan Atas war der würdige Abnehmer, der allein auf den bockstarken Schlussmann Sebastian Simon zulief, ihn umkurvte und zur Führung traf (56.). 

Vor 350 Zuschauern auf dem perfekt gepflegten Sportplatz in Obervorschütz haderten die SG-Akteure derweil mit dem schwachen Schiedsrichtergespann um Tobias Rockel (Schwalmtal). Besonders bitter: Nach einer unglücklichen Abwehraktion von Janik Herndl an Marvin Diehl hätte es einen Strafstoß für den Gruppenligisten geben müssen (42.). Die Graf-Elf kämpfte leidenschaftlich und verzagte auch nach dem 2:0 durch Patrick Herpe nicht, der sich nach starker Vorarbeit von Brian Mitchell nicht lumpen ließ und sich somit einen würdigen Abgang zum TSV Wabern verschaffte (66.). 

Der eingewechselte Nils Schöneberg verkürzte nach einem tollen Pass in die Tiefe von Paul Graf für den Anschlusstreffer (76.) und läutete somit eine packende Schlussphase ein. Bis zur Schlussminute war es spannend. Dann traf Mitchell auf Vorarbeit von Vedran Jerkovic zum 3:1 für den Verbandsliga-Absteiger.

Auch interessant

Kommentare