Fragen und Antworten: Vor Ligastart beginnt für Fußballer Jagd nach begehrter Trophäe

Rennen um den Krombacher-Kreispokal beginnt

Lothar

Kassel. Für die einen sind es bessere Testspiele, den anderen passen sie während der Saisonvorbereitung nicht ins Konzept. Wieder andere Fußballteams gehen ehrgeizig in das Rennen um den Krombacher-Kreispokal.

Bietet er doch die Möglichkeit, abseits vom Alltag in den jeweiligen Ligen auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem 6:1-Erfolg von Fortuna Kassel beim Tuspo Nieste begann vor einer Woche die erste Runde. Nun finden die nächsten Partien der ersten und zweiten Runde statt. Als Titelverteidiger geht der FSC Lohfelden ins Rennen. Fragen und Antworten.

Welche Begegnungen stehen an?

Am heutigen Freitag stehen sich auf den Waldauer Wiesen (18.30 Uhr) der AFC Kassel und die Spvgg. Olympia gegenüber. Am Samstag kommt es auf der Sportanlage Waldauer Wiesen jeweils ab 16 Uhr zu zwei Partien: Dynamo Windrad gegen FSV Bergshausen, SBV Kassel gegen TSV Hertingshausen.

Lothar Alexi

Gleichzeitig hätte dort zudem zwischen A-Ligist ASG Inter Italia und Verbandsligist CSC 03 Kassel das Duell zweier Aufsteiger stattfinden sollen. Aus terminlichen Gründen verzichteten die Gastgeber, sodass die Rothosen bereits in die zweite Runde einzogen. „Wir legen dann eben eine Trainingseinheit ein“, sagte 03-Trainer Lothar Alexi. Am Sonntag (15 Uhr) empfängt mit dem TSV Rothwesten ein weiterer Verbandsligist den B-Ligisten TSV 1892 Vellmar. „Vorher und nachher haben wir in den Tests schwerere Gegner. Da ist es vielleicht nicht schlecht, zwischendurch gegen einen vermeintlich leichteren zu spielen. Außerdem weihen wir dabei unseren frisch überholten Platz ein“, betont Rothwestens Trainer Gerhard Siewert.

Wann beginnt die zweite Runde?

Sie startet am morgigen Samstag mit dem Spiel zwischen Anadoluspor Baunatal und der SG Ahnatal (15.30 Uhr, Kunstrasen am Parkstadion). Weiter geht es eine Woche später.

Brachte das Los eine besondere Begegnung?

Ja, denn am 23. Juli treffen zwei Teams aufeinander, deren Wurzeln in unterschiedlichen Teilen des früheren Jugoslawien liegen. Dabei empfängt B-Ligist Bosna i Hercegovina den DJK SV Zagreb Kroatien aus der Kreisliga A.

Wann und wo greifen die Hessenligisten ein?

Titelverteidiger FSC Lohfelden und der OSC Vellmar steigen am 26. Juli, mit ihren Partien der zweiten Runde ein. Der FSC gastiert bei Hajduk Kassel, der OSC beim SV Türkgücü. Der KSV Baunatal startet am 3. August in den Wettbewerb. Sein Gastgeber ist in Wahnhausen die SG Fuldatal.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.