Kreispokal

FSG Gudensberg fordert Verbandsliga-Aufsteiger

+
Treffen erneut aufeinander: Körles Marcel Riemann (l.) und Matthias Tropmann, in der letzten Saison mit 16 Treffer erfolgreichster FSG-Torschütze. 

Der Fußballkreispokal nimmt Fahrt auf. Der Grund: In der zweiten Runde steigen nun auch die höherklassigen heimischen Teams (Kreisober-, Gruppen- und Verbandsliga) ein.

Inklusive Titelverteidiger 1. FC Schwalmstadt, der beim künftigen Klassenkameraden FV FeLoNi (Sa. 16 Uhr) vor einer schwierigen Aufgabe steht. Bereits heute (Do. 18.30 Uhr) fordert Gruppenligist Gudensberg Verbandsliga-Aufsteiger FC Körle heraus. Eine echte Standortbestimmung für die neuformierte Andezion-Elf zehn Tage vor dem Saisonbeginn in Hünfeld. In der letzten Saison entschied der FCK das Nachbarduell zweimal (1:0 und 2:0) für sich.

Der zweite heimische Verbandsliga-Neuling Melsunger FV reist als Favorit nach Verna (Fr. 18.45 Uhr), dürfte aber beim Kreisoberligisten SG Ohetal/Frielendorf auf einigen Widerstand treffen. Beim Derby in Jesberg (Fr. 19 Uhr) stehen sich mit der heimischen SG Gilsa/Jesberg und dem TSV Wabern zwei Halbfinalisten der letzten Saison gegenüber. Der Finalist von 2018, die SG Brunslar/Wolfershausen, muss im reinen Gruppenliga-Duell beim FC Homberg antreten (Fr. 19 Uhr).

Die beiden Überraschungsteams der ersten Runde haben Heimrecht: der TuSpo Guxhagen gegen die SG Asterode-C./O. und die SG Beisetal gegen die SG Bad Zwesten/Urfftal (beide Sa. 16 Uhr).

Bereits die dritte Runde erreicht hat die SG Schwarzenberg/Röhrenfurth. Der Kreisoberliga-Aufsteiger besiegte in einem vorgezogenen Spiel den künftighen Klassenkameraden TSV Spangenberg mit 3:2 nach Elfmeterschießen.

Die Paarungen: FSG Gudensberg - FC Körle (heute 18.30 Uhr), SG Englis - SV BR Niedergrenzebach, (Freitag 18.30 Uhr in Arnsbach), SG Ohetal/Frielendorf - Melsunger FV 08 (Freitag. 18.45 in Verna), SG Antrefftal/Wasenberg - TSV Obermelsungen (Wasenberg), FC Homberg - SG Brunslar/Wolfershausen, SG Neuental/Jesberg - TSV Wabern (Jesberg), (alle Fr. 19 Uhr), TuSpo Guxhagen - SG Asterode-C./O., SG Obergrenzebach/Leimsfeld - FSG Efze 04 (Leimsfeld), SG Immichenhain/Ottrau - SG Kirchberg/Lohne (Immichenhain), SG Beisetal - SG Bad Zwesten/Urfftal, FV FeLoNi - 1. FC Schwalmstadt (Felsberg), SG Altmorschen/Binsförth - TSV Mengsberg (Altmorschen), SG Di/Na/Tro - SG Uttershausen/Lendorf (Nassenerfurth), TSV Besse - SC Riebelsdorf, (alle Samstag 16), SG Landsburg - SpVgg Zella/Loshausen (Sonntag 15 Uhr),.

Bitte Spielberichte unmittelbar nach Spielende an HNA-Mitarbeiter Bernd Krommes, Tel. 01746122984 durchgeben.    

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.