Am 5. Juli endet die Sommerpause

Neue Fußballsaison beginnt mit Pokalspielen

+
Heimrecht: Die B-Ligisten Ostheim/Zwergen/Liebenau (links Leon Herborth) und Altenhasungen/O./I., hier Tim Werkmeister steigen mit Heimspielen in die Saison ein. 

Am Freitag, 5. Juli, wird das erste Pflichtspiel der neuen Saison im Fußballkreis Hofgeismar-Wolfhagen stattfinden. Dann beginnt der Krombacher Kreispokal.

Ausgelost wurden die Begegnungen schon vor knapp zwei Wochen, jetzt stehen auch die genauen Termine fest, so der stellvertretende Kreisfußballwart Olaf Hamel.

Die erste von zwölf Vorrundenbegegnungen steigt am 5. Juli um 19 Uhr in Ostheim. Die Rollen sind dabei klar verteilt: Die gastgebende SG Ostheim/Zwergen/Liebenau ist als B-Ligist krasser Außenseiter gegen Gruppenligist FSV Wolfhagen. Der Sieger trifft dann auf die beste Mannschaft des Fußballkreises, den SSV Sand. Der zweite Verbandsligist aus dem Fußballkreis, die SG Hombressen/Udenhausen hat sein erstes Spiel genau eine Woche später, wenn er beim A-Ligisten SV Espenau antritt.

Abgeschlossen wird die erste Runde am Sonntag, 14. Juli. Dann kommt es zu zwei Derbys. Im Wolfhager Land empfängt der SV Riede die SG Elbetal, in Hofgeismar treffen die beiden Ortsteile Hümme und Carlsdorf aufeinander.

In der darauf folgenden Woche sollen dann die Achtelfinals gespielt werden. Dann greifen auch die Halbfinalisten der vergangenen Saison ein. Zwei von ihnen, die Gruppenligisten Schauenburg und Dörnberg treffen dabei aufeinander. Der Gegner von Titelverteidiger Calden/Meimbressen wird in Istha ermittelt, wo A-Liga-Aufsteiger Altenhasungen/O./I. auf Balhorn trifft. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.