FC Großalmerode heute im Kreispokal aktiv

Noch zwei Siege bis zum Traumfinale

Großalmerode. Noch zwei Siege trennen Kreisoberligist FC Großalmerode vom möglichen Traumfinale im Kreispokal gegen den Verbandsligisten SV Adler Weidenhausen. Das erste Ziel wollen FC-Trainer Osman Duygu und seine Mannschaft heute um 18.30 Uhr erreichen und mit einem Erfolg im Schwarzenbergstadion gegen die SG Pfaffenbachtal/Schemmergrund ins Halbfinale einziehen. „Wir haben große Respekt vor diesem Gegner, der sich im Punktspiel mit 1:0 bei der TSG Fürstenhagen durchgesetzt hat, wollen aber unbedingt weiterkommen“, so Duygu. Die Sieger des heutigen Duells trifft am 4. Mai im Semifinale auf den Sieger der Begegnung zwischen der TSG Bad Sooden-Allendorf und SG Wickenrode/Helsa. (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.