Alle Paarungen der Nordhessen

Spiele ausgelost: Hessenpokal beginnt am 21. Juli

Frankfurt. Eine Woche vor dem Start der Fußball-Hessenliga am 27. Juli u. a. mit der Partie des KSV Baunatal gegen die SG Barockstadt Fulda/Lehnerz wird nun auch im Hessenpokal gekickt.

Den Anfang aus nordhessischer Sicht macht der Verbandsligist SV Adler Weidenhausen am 21. Juli mit einem Heimspiel gegen den Hessenligisten SC Waldgirmes.

Eine Woche später, am 29. Juli ist um 15.30 Uhr auch der FC Ederbergland am Ball. Die Hessenliga-Kicker müssen beim Marburger Verbandsliga-Neuling SV Bauerbach im Waldstadion ran.

Für vier andere Spiele mit nordhessischer Beteiligung gibt es noch keine endgültigen Termine. Abgeschlossen werden muss die erste Runde bis zum 2. August, da einen Tag später die zweite ausgelost werden soll.

Der KSV Hessen Kassel ist als bisheriger Regionalligist für das Achtelfinale gesetzt. Dessen Paarungen werden erst am 23. August im Leistungszentrum von Eintracht Frankfurt ausgelost. Um sich für den Hessenpokal des nächsten Jahres zu qualifizieren, müssen sich die Löwen in der kommenden Saison im Kreispokal behaupten.

Die Paarungen der Nordhessen in der ersten Runde, 21. Juli, 15.30 Uhr: SV Weidenhausen - SC Waldgirmes; 29. Juli, 15.30 Uhr: SV Bauerbach - FC Ederbergland; am selben Tag geplant, aber noch nicht bestätigt, 15 Uhr: FSG Homberg/Ober-Ofleiden - SC Willingen, Spvgg 07 Eschwege - 1. FC Schwalmstadt, SG Calden/Meimbressen - KSV Baunatal.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.