Fußball-Kreispokal: MFV und Mengsberg vor lösbaren Aufgaben

Schwalm-Eder. In der zweiten Runde des Fußball-Kreispokals ragt die Begegnung in Homberg heraus, wenn im Stellbergstadion Gruppenligist FC Homberg den Klassenkameraden SG Jesberg/Neuental zu Gast hat.

Die jungen Kreisstädter um Neu-Trainer Hayri Karahan präsentieren sich in einer beachtlichen Frühform. Neuental/Jesberg befindet sich dagegen nach dem Weggang von Tobias Wolf und Lukas Knigge im Neuaufbau. Immerhin kann Spielertrainer Hannes Alter gegen die torhungrigen Gastgeber aus dem Vollen schöpfen, wobei ihm mit Stefan Priester, Co-Trainer Ibrahim Zahirovic sowie vier den vier Ex-Englisern Florian Grebing, Sebastian Kaiser, Sven Roßberg und Florian Pietzner sechs weitere Akteure zur Verfügung stehen.

Vor lösbaren Aufgaben stehen der Melsunger FV (bei der Spvgg Zella/Loshausen) und der TSV Mengsberg (beim FV Binsförth). A-Ligist Ohetal/Frielendorf erwartet den letztjährigen Halbfinalisten FSG Chattengau/Metze und will nach dem SC Neukirchen einen weiteren starken Kreisoberligisten aus dem Rennen werfen. Kreisoberligist TuSpo Obergrenzebach steht gegen den Gruppenligisten TSV Wabern vor einer hohen Hürde.

Aus Schwälmer Sicht ist das Derby zwischen dem TSV Moischeid und Kreisoberliga-Neuling SV Niedergrenzebach interessant. Denn Moischeid, mit 350 Einwohnern ein Ortsteil der Gemeinde Gilserberg, ist der kleinste Ort im Schwalm-Eder-Kreis mit eigener Seniorenmannschaft ohne Spielgemeinschaft.

Die Spiele im Überblick

2. Runde: Spvgg Zella/Loshausen - Melsunger FV 08 (Fr. 19 Uhr, in Zella), FV Binsförth - TSV Mengsberg (Fr. 19.30), TSV Moischeid - SV Niedergrenzebach (Sa. 15 Uhr), SG Bad Zwesten/Urfftal - SG Antrefftal/Wasenberg (Bad Zwesten), FC Homberg - SG Neuental/Jesberg, SG WeWaLeCa - TSV Spangenberg (Wernswig), SC Riebelsdorf - FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz, TSV Schwarzenborn - SG Brunslar/Wolfershausen (alle Sa. 16 Uhr), SG Ohetal/Frielendorf - FSG Chattengau/Metze (Sa. 18 Uhr, Welcherod), TSV Holzhausen - SG Beiseförth/Malsfeld, TSV Gilserberg - Eintracht Singlis, SG Möllrich/Rhünda - FSG Borken/Freudenthal (Rhünda), TuSpo Obergrenzebach - TSV Wabern (So. 15 Uhr). (zvw)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.