Kreispokalfinale: FSC Lohfelden empfängt heute ab 18.30 Uhr den Gruppenliga-Aufsteiger CSC 03

FSC Lohfelden und CSC 03 Kassel wollen den Hessenpokal

Will seine Chance nutzen: Trainer Lothar Alexi vom Gruppenliga-Aufsteiger CSC 03 Kassel. Foto:  Hofmeister/nh

Lohfelden. Inmitten der vielen Testspiele müssen heute Abend bereits zwei Mannschaften den ersten Pflichtauftritt absolvieren – und das, obwohl die Fußballsaison noch nicht begonnen hat.

Für die Zuschauer hält die Partie im Lohfeldener Nordhessenstadion gleich ein reizvolles Duell bereit, wenn das Hessenliga-Team des FSC ab 18.30 Uhr im Kreispokal-Finale auf den ambitionierten Gruppenliga-Aufsteiger CSC 03 Kassel trifft. Die Trainer sind bekannt, aber in den Kadern hat sich einiges verändert. Ein Überblick:

An der Seitenlinie...

Mit dem Fußball-Hessenligist FSC Lohfelden klar favorisiert: Trainer Otmar Velte. Foto:  Fischer/nh

... des FSC Lohfelden: Seit einem Jahr leitet Otmar Velte die Geschicke der Lohfeldener. Vorher war er beim SSV Sand, und diese Tatsache dürfte gleichzeitig ein besonderer Anreiz für ihn sein. Denn sein Ex-Klub steht im Kreispokal-Finale Hofgeismar-Wolfhagen und wäre im Falle des Cup-Sieges der Gegner für den Kassel-Vertreter in der ersten Runde des Hessenpokals (26. Juli). „Wir haben einen großen ausgeglichenen Kader, und jeder bekommt Spielpraxis. Wenn wir schon im Finale stehen, wollen wir auch gewinnen“, sagt Velte, in dessen Team André Schreiber und René Huneck wieder mit dem Balltraining begonnen haben.

... des CSC 03 Kassel: Lothar Alexi bringt man natürlich in erster Linie mit der TSG Wattenbach in Verbindung, wo der Staufenberger 20 Jahre Trainer war. Doch seit zwei Jahren ist er beim CSC 03 und führte den Klub zu zwei Aufstiegen in Folge. Was er sich heute ausrechnet? „Ich sehe uns nicht chancenlos, aber wir werden sicher nicht den Lohfeldener Sechzehnmeterraum belagern. Für uns ist es das erste Spiel mit der neuformierten Mannschaft, mal sehen, was da schon möglich ist.“

Auf dem Feld...

... des FSC Lohfelden: Nachdem es in der vergangenen Saison gegen den Abstieg ging und Lohfelden hinter den Erwartungen zurückblieb, versprechen die Neuzugänge einiges. Florian Heussner und Christian Käthner vom KSV Baunatal, Jannik Weingarten und Thomas Müller vom OSC Vellmar, dazu Serdar Bayrak (Sand) und Gianluca Maresca (BC Sport) – diese Spieler bringen viel Qualität mit.

... des CSC 03 Kassel: Auch der CSC 03 rüstete auf. Die beiden Vellmarer Marvin Kuhn und Marcel Mand sind heute genauso spielberechtigt wie Tim Metzner und Karim Kouay vom BC Sport. Ein besonderes Spiel dürfte es zudem für Armand Dellova, Eugen Wagner und Christopher Wendler werden, die einst allesamt für den FSC Lohfelden spielten.

Lohfelden gewinnt Testspiel

Bereits gestern Abend hat der FSC ein Testspiel bestritten. Gegen den Verbandsliga-Aufsteiger TSV Korbach setzten sich die Lohfeldener 3:0 (1:0) durch. Die Führung für den Hessenligisten erzielte Jonas Spengler, in der zweiten Halbzeit machte Mirko Tanjic den Sieg mit einem Doppelschlag perfekt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.