Bezirkspokal: Sparta schießt Adelebsen raus

Göttingen. In der ersten Runde des Fußall-Bezirkspokals setzte sich erwartungsgemäß Bezirksligist Sparta Göttingen beim Kreisligisten FC Lindenberg-Adelebsen mit 4:0 (2:0) durch.

Torjäger Maurice Taubert brachte den Favoriten bereits nach neun Minuten mit 1:0 in Führung. In der Folgezeit taten sich die Gäste aber schwer, weil der FC dagegenhielt, jedoch noch kurz vor der Pause unglücklich das 0:2 durch Finn Daube kassierte. Nach dem Wechsel rückte Sparta indes die Kräfteverhältnisse mit zwei weiteren Toren zurecht. - Tore: 0:1 Taubert (9.), 0:2 Daube (43.), 0:3 Schütte (66.), 0:4 Saciri (77.).

In einem weiteren Spiel der ersten Runde siegte Bezirksliga-Aufsteiger SVG Einbeck 3:1 beim Ligakonkurrenten SV Bilshausen und trifft in der zweiten Runde auf Sparta Göttingen.

Das Spiel zwischen dem TSV Bremke und dem TSV Landolfshausen ist am Mittwoch zum zweiten Mal wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden und soll am Sonntag (15 Uhr) nachgeholt werden. (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.