Fußball-Bezirkspokal: Weende geht 0:5 ein / SSV siegt nach Elfer-Krimi bei 05 mit 7:6

Fußball-Bezirkspokal: SCW raus, Nörten weiter

+
Nur zweiter Sieger: Göttingens Neuzugang Gerbi Kaplan (rechts) kann sich gegen Nörtens Dennis Zeibig nicht durchsetzen. Auch am Ende konnten nur die SSVer jubeln.

Göttingen. Eine bittere 0:5-Pleite kassierte Fußball-Landesligist SCW Göttingen in der ersten Runde des Bezirkspokals beim Bezirksligisten SG Werratal. Das Spiel der beiden Bezirksligisten Göttingen 05 und SSV Nörten-Hardenberg entschied sich erst im Elfmeterschießen.

Erwartungsgemäß gewann Landesliga-Aufsteiger SC Hainberg beim Bovender SV mit 3:0. Die SG Lenglern warf Bezirksliga-Aufsteiger TSV Seulingen mit 2:0 aus dem Pokal. Die SG Lenglern warf Bezirksliga-Aufsteiger TSV Seulingen mit 2:0 aus dem Pokal. Die SV Groß Ellershausen/Hetjershausen verlor ebenfalls erwartungsgemäß gegen den höherklassigen TuSpo Weser Gimte mit 2:0. Ohne Mühe entledigte sich Landesligist FC Grone seiner Aufgabe mit 5:0 beim Kreisklassisten SG Rehbachtal. Das Spiel zwischen Bremke und Landolfshausen wurde abgesagt, da der Bremker Platz nach den heftigen Regenfällen zu Beginn der vergangenen Woche noch nicht wieder bespielbar war.

SG Werratal - SCW Göttingen 5:0 (4:0). Weendes Trainer Marc Zimmermann nahm kein Blatt vor dem Mund: „Wir waren schlecht, haben keine Einstellung zum Spiel gefunden und können froh sein, dass wir nicht höher verloren haben.“ Er sei es nicht gewohnt, dass „mein Team überheblich agiert“. Es hätten zwar neun Spieler gefehlt, das sei aber keine Entschuldigung für diese Klatsche gegen die SG, die den Sieg mehr wollte. „Wir haben viel getestet, und ich hoffe viel gelernt“, so Zimmermann abschließend. - Tore: 1:0 Winter (2.), 2:0 Uerer (13.), 3.0 Köhler (24.), 4:0 Suslik (33.), 5:0 Glatter (71.).

Göttingen 05 - SSV Nörten-Hardenberg n.E. 6:7 (1:1/0:0). Wie im Sparkasse-Cup (gegen SCW) schied 05 nach Elfmeterschießen aus. „Von uns wird mehr erwartet, das ist ein Schuss vor den Bug“, gab Trainer Oliver Gräbel zu. „Wir sind nicht in der Lage, den Gegner auszuspielen. Das ist eine Enttäuschung, weil wir andere Ansprüche haben.“ Der beste 05-Angriff brachte das 1:0, ein Glücksschuss von Grube den Ausgleich. Im Elferschießen verwandelten zunächst jeweils alle fünf Schützen. Die nächsten Schützen traten nochmal an: Förtsch (05) traf den linken Pfosten, Zeibig (SSV) die Lattenunterkante. SSV-Keeper Hillemann parierte Washausens Schuss, Grube ließ dann Nörten jubeln. - Tore: 1:0 Podolczak (88.), 1:1 Grube (90. + 3).

SG Rehbachtal - FC Grone 0:5 (0:3). Dieses einseitige Spiel entschieden die Gäste mit ihrer 3:0-Führung bereits zur Pause. - Tore: 0:1 Friebe (4./Eigentor), 0:2 Koc (33.), 0:3 Hehn (45.), 0:4 M. Gleitze (61.), 0:5 Hehn (90.).

Bovender SV - SC Hainberg 0:3 (0:1). Die Hainberger ließen hinten nichts zu, sodass sich Bovenden keine gefährliche Torchance erspielen konnte. Hingegen bewahrte BSV-Keeper Maxi Nagels in mehreren Situationen mit tollen Reflexen vor einer höhren Niederlage. - Tore: 0:1 Kaufmann (31.), 0:2 Hille (73.), 0:3 Pfitzner (87.).

SG Lenglern - TSV Seulingen 2:0 (1:0). Das Duell der Beyazit-Brüder entschied Yusuf endgültig mit seinem Tor zum 2:0 in der Nachspielzeit für die Gastgeber. Marcel Heimbüchel hatte die SG kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung gebracht. - Tore: 1:0 Heimbüchel (41.), 2.0 Y. Beyazit (90. + 2).

SV Groß Ellershausen/Hetjershausen - TuSpo Weser Gimte 0:2 (0:1). Der Kreisligist konnte dem Bezirksligisten lange Paroli bieten. Am Ende aber setzte sich die größere Routine des höherklassigen Favoriten durch. - Tore: 0:1 (12.), 0:2 Glogic (79.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.