Fußball: Fünf Partien in der Zwischenrunde

Northeim. Mit einer Zwischenrunde aus fünf Partien geht es am Freitag im Sparda-Bank-Kreispokal der Fußballer weiter. Die muss gespielt werden, um auf die für die nächste Runde nötige Zahl von 16 Mannschaften zu kommen. Los geht es je um 18.30 Uhr.

FC Hettensen-Ell.-Ha. - SSG Bishausen. 3:3 und 3:2 hieß es in der letzten Kreisligaserie. Mit neuformierten Teams versuchen beide Vereine nach freiwilligem Rückzug und Abstieg, wieder an erfolgreichere Zeiten anzuknüpfen.

TSV Hilwartshausen - FC Bollert. Während Bollerts Angriff zuletzt gegen Ilmetal Ladehemmung hatte, traf Hilwartshausen in Lüthorst sieben Mal. Bollert, Finalist der Vorsaison, ist gut beraten, den TSV nicht zu unterschätzen.

SG Schoningen/Bollensen - FC Kreiensen/Greene. Obwohl es jüngst in Edemissen (4:4) nicht zum Sieg reichte, war SG-Trainer Axel Schmitt mit seiner ersatzgeschwächten Elf zufrieden. Mit der gleichen Einstellung sollte die nächste Pokalrunde zu packen sein.

SG Ilmetal/Dassensen - TSV Sudheim. Auch im Pokal will Sudheim ein Wort mitreden. Beim Gastgeber muss man sich überlegen, wie man die starken Ditz, Statz und Ghazi ausschalten will.

SVG Einbeck - TSV Gladebeck. In der Relegation trafen beide Clubs erst kürzlich aufeinander (4:1 für Einbeck). Doch aktuell will bei der SVG keine Ruhe einkehren. Der erst vor vier Monaten ins Amt gekommene sportliche Leiter Marc-Oliver Böttcher hat wegen interner Querelen seinen Rücktritt verkündet. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.