Fußball: Moringen fliegt aus dem Pokal

Northeim. Für die Fußballer des SV Moringen ist der Sparda-Bank-Pokal (Kreisliga und 1. Kreisklasse) beendet. Im einzigen ausgetragenen Viertelfinale schaltete Kreisklassist SG Hollenstedt/Stöckheim am Donnerstag das Kreisligateam mit 3:2 (0:2) aus.

Mit zwei Treffern vor der Pause schien der Favorit seiner Rolle gerecht zu werden. Nach Wiederbeginn kippte die Partie jedoch. Der Anschlusstreffer mobilisierte Kräfte bei der SG, die die Moringer nun niederkämpfte. Obwohl auch die Gäste weiterhin gute Tormöglichkeiten hatten, brachte die SG den Vorsprung nicht unverdient über die Zeit. Bes. Vork.: Gelb-Rot für Borchers (Moringen/77.) und Müller (Hollenstedt/88. - beide wiederh. Foulspiel). - Tore: 0:1 Borchers (24.), 0:2 Ahlborn (32.), 1:2 Kornehl (54.), 2:2 Hellmiß (60.), 3:2 Rehkopf (71./Freistoß).

Die übrigen Duelle (Einbeck gegen Sülbeck, Gladebeck gegen Schoningen/Bollensen sowie Bollert gegen Auetal) fielen aus. Die Pokalpartien waren nicht von der generellen Spielabsage betroffen. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.