Fußball-Pokal: Denkershausen im Halbfinale

Northeim. In drei Pokal-Wettbewerben der Fußballer standen am Mittwochabend diverse Spiele an. Hier ein Überblick.

Bergbräu-Cup

Überraschend ist Pokalverteidiger FC Sülbeck/I. bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Das Team verlor bei der FSG Hils/Selter mit 1:3. Der FC Auetal hatte wenig Mühe und setzte sich mit 4:0 bei der SG Ilmetal/D. durch (Tore: Reich 2, Hartmann, Schneidenbach). Der FC Weser machte es noch deutlicher und schoss die SG Mackensen/H. mit 8:0 ab (Tore: Hennecke 3, Teuteberg 2, Slim, Mordmüller, Gräbel). Lange zittern musste der SV Höckelheim, den Nicol mit dem goldenen Tor kurz nach der Pause in Lüthorst erlöste. Die FSG Leinetal setzte sich mit 8:7 im Elfmeterschießen in Edemissen durch. Nach regulärer Spielzeit hatte es 3:3 gestanden. Bitter war das Aus für den TSV Elvershausen. In der 53. Minute schoss Schenk das 3:2 für sein Team, doch Kreiensen schlug in den letzten zwei Minuten doppelt zu und gewann noch mit 4:3. Ahlshausen/O. siegte mit 1:0 in Vardeilsen.

Ü40-Niedersachsenpokal

Die SG Schönhagen/S. ist souverän in die dritte Qualifikationsrunde zur Ü40-Niedersachsenmeisterschaft eingezogen. Nach einem Freilos in Runde eins gewann die SG nun 7:4 (5:1) gegen Lenglern-Harste. Martin Stosch (4./11.), Sven Hinnüber (10./21.) und Jens-Peter Rüschel (23.) trafen bis zur Pause. Aiman Mousa (35.) und nochmal Rüschel (44.) waren die letzten SG-Torschützen.

Sport-Kuck-Pokal

Mit der SG Denkershausen/L. II und der SVG Bad Gandersheim stehen die ersten Halbfinalisten im Sport-Kuck-Pokal fest. Die Denkershäuser gewannen 3:1 gegen Harriehausen II. Thomas Bosse, Daniel Kneifel und Lars Metscher trafen für die SG, Kevin Cremer für Harriehausen. Bad Gandersheim gab in Lindau den Ton an (5:1). Den Ehrentreffer für die Gastgeber erzielte Maximilian Gastorf. Freitag (18.30 Uhr) folgen die restlichen Viertelfinals zwischen Dassel/S. II und Heberbörde/W. sowie Leinetal II und Inter Amed Northeim II. (mwa)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.